Seit 1933 bringt das Brettspiel Monopoly Familien zusammen. Durch immer neue Varianten des Spiels wird es auch nie langweilig. Nun wurde eine The Legend of Zelda-Version angekündigt.

Auch in Deutschland ist das Brettspiel aus den USA noch heute beliebt. In den Läden sind dutzende Versionen aufgetaucht, die den Spielspaß erhöhen sollen. Für die USA ist nun das Brettspiel zum Kult-Videospiel The Legend of Zelda angekündigt worden. Für 39,99 US-Dollar können US-Amerikaner das Spiel jetzt schon vorbestellen. Ab dem 15. September 2014 kann das Spiel dann regulär erworben werden.

Wie immer kommen internationale Versionen zunächst auf den US-amerikanischen Markt. Sollte es sich dort behaupten können, werden auch Veröffentlichungen in Europa und Asien angestrebt. Ein EU-Verkauf ist somit noch nicht angekündigt worden. Man sollte also hoffen, dass diese Version in den USA Beliebtheit erlangt, damit ein Verkauf in Europa und somit Deutschland erwogen wird.

Das Spielprinzip ändert sich durch die neue Version nicht wirklich. Nur Namen und Spielfiguren werden geändert. Eine übliche Prozedur bei neuen Monopoly-Versionen. Als Spielfiguren stehen das berühmte Triforce, Links Schild, ein Bogen und weitere Gegenstände des Zelda-Universums zur Verfügung.

Zelda-figuren

Die Spielbox ist passend zum Thema im Grünton mit goldfarbenen Bereichen geschmückt. Auf dem Spielfeld ist großflächig der Protagonist des Spiels, Link, vertreten.

zelda-box

Werbung
QUELLEPOLYGON
Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de). Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!
avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.