In der letzten Ausgabe des französischen Anime-Magazins AnimeLand gab es interessante Informationen bezüglich einer Lizenzierung des Anime Yuri!!! on Ice.

Laut dem französischen Publisher Anime LTD, liegt das Problem bei den Rechteinhabern des Anime. Sie verweigern konsequent eine Übersetzung in andere Sprachen.

Der Publisher gibt sich aber die größte Mühe mit den Rechteinhabern zu verhandeln und schlug vor, sie in allen wichtigen Entscheidung wie die Auswahl der Synchronsprecher mit einzubeziehen. Dieser Vorschlag wurde aber leider abgelehnt.

Die Franzosen kündigten aber an, weiterhin nach einer Lösung zu suchen, um Yuri!!! on Ice für den französischen Markt zu lizenzieren.

Falls der französische Publisher Erfolg haben sollte, steigen vielleicht die Chancen, dass der Anime auch hierzulande erscheint.

In Deutschland lief der Anime zuletzt im Simulcast bei Crunchyroll.

Was haltet Ihr von dem Verhalten der Rechteinhaber?

Handlung von Yuri!!! on Ice

Nachdem Yuuri Katsuki eine vernichtende Niederlage beim letztjährigen Grand-Prix-Finale im Eiskunstlaufen hinnehmen musste, kehrt er zurück in seine japanische Heimat Kyushu. Dort verschanzt er sich in seinem Elternhaus und Yuuri spielt mit dem Gedanken, die Schlittschuhe endgültig an den Nagel zu hängen. Doch völlig unverhofft steht sein sportliches Idol Victor Nikiforov, welcher die Weltmeisterschaft im Eislaufen fünf Jahre in Folge gewann, und ein weiterer Konkurrent namens Yuri Plisetsky, der bereits in jungen Jahren erfahrene Eiskunstläufer hinter sich lässt, vor seiner Haustür. Motiviert durch diese schicksalhafte Begegnung beschließt Yuuri, sich erneut der Herausforderung des Grand-Prix-Finals zu stellen. (© aniSearch)

guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Bubblegumshaker
Bubblegumshaker
6. Juni 2020 12:09

Ich finds schlichtweg sch***e was die rechteinhaber machen. Das ist doch voll …wie soll ich sagen egoistisch? Ja doch ist das rochtige wort. Hoffe das es irgentwann auf deutsch kommt. Nicht jede synchro ist doof in deutschen!

Yumi
Yumi
5. April 2020 2:45

Das ist total bescheuert, warum gibt es denn dann eine englische Synchronisation?
Widerspricht sich das nicht irgendwie?

Außerdem sollte man sich doch eher freuen wenn das eigene Werk einem größeren Publikum „zugänglich“ gemacht wird

Ich verstehe wirklich nicht wo das Problem liegt

sucuk
sucuk
17. Januar 2020 23:00

dieser rechteinhaber ist behndert weil wenn er den anime in deutschland und anderen ländern übersetzt kriegt er mehr geld weil sich den dan mehr leute angucken

Anguifer
Anguifer
9. November 2019 9:35

Mir würde mit deutschen Untertitel schon reichen :) da ich eh oft Japanisch/Deutsch schaue/ höre.
Aber nicht jeder ist gut in Englisch und manche Blinde können den Anime auch nicht ohne Einschränkung genießen.

Ich hoffe es wird irgendwann doch eine Übersetzung in Mehrsprachen geben :) freue mich so auf den Film und Staffel 2.

Berfin
Berfin
14. Juli 2018 12:49

Ich liebe die japanische und die englische Synchronisierung. Mir reicht das original. ?

Serio
Serio
14. Juli 2018 1:38

Finde das absolut ok. Immerhin ist es ihr Produkt. Da auch die Qualität der meisten dubs in Deutschland stark sank finde ich das persönlich sehr gut. Gerade stimmungsvolle anime leben von einer guten synchro.

Selma Ben Mahmoud
Selma Ben Mahmoud
13. Juli 2018 22:02

Ich mag die japanischen Stimmen meistens viel meht als die deutschen Stimmen. Daher finde ich es okay, wenn es nur einen Untertitel gibt.

Akiza
Akiza
13. Juli 2018 17:24

Ich finde es sehr schade denn yuri on ice ist einer meiner Lieblingsanimes und wollte meinem ersten Anime kaufen (yuri on ice ) aber wenn er nicht auf deutsch raus kommt werde ich ihn mir leider nicht holen. Ich liebe diesen Anime über alles er wird bei mir nicht getopt ich hoffe so sehr das er endlich raus kommt auf deutsch

Sam von Klünter
Sam von Klünter
13. Juli 2018 9:52

André Stüsser

Sibylle Brodmann
Sibylle Brodmann
12. Juli 2018 23:45

sub sind immer noch besser als die meisten dub’s

Gina Zelda Rode
Gina Zelda Rode
12. Juli 2018 22:26

Schade drum
Aber Original mit Untertiteln ist eh am besten ^~^

Johannes Infante Ramirez
Johannes Infante Ramirez
12. Juli 2018 20:23

Jap. mit untertiteln ist sowieso immer dass beste, orginal Stimmen undso.

Denis Ahrens
Denis Ahrens
12. Juli 2018 17:17

Was ein Unsinn da es ja schon einen Englischen dub gibt ?

Katrin
Katrin
12. Juli 2018 15:59

Ich persönlich kann das Verhalten der Rechteinhaber nicht wirklich nachvollziehen (wobei ich natürlich nicht weiß, was genau deren Gründe sind – wäre interessant das zu erfahren). Denn es gibt ja bereits einen Englischen Dub der Serie in Nordamerika (von Funimation soweit ich weiß), sowie seit diesem Jahr auch einen offiziellen DVD/Bluray Box Release eben dieses Dubs (inkl. der OmU Version). Und für die Rechteinhaber würden mehr Dubs bzw. Veröffentlichungen in anderen Ländern ja auch Mehreinnahmen bedeuten – und bei der wirklich großen Popularität der Serie, gerade außerhalb Japans, wäre es doch unsinnig das nicht wahrzunehmen. Ich hatte mich damals schon… Weiterlesen »

Manuela Andrea Schulte-Tonert
Manuela Andrea Schulte-Tonert
12. Juli 2018 15:53

Dann als omu besser wie gar net ?