©渡辺航(週刊少年チャンピオン)/弱虫ペダル03製作委員会

Im Januar 2018 wird der Radsport auf die Bildschirme zurückkehren. Mit dem Namen „Yowamushi Pedal Glory Line“ wird die 4. Staffel des Franchise wieder Fahrt aufnehmen.

Die offizielle Webseite des Franchise veröffentlichte am Donnerstag den Titel „Yowamushi Pedal Glory Line“ für die kommende Staffel. Des Weiteren wurde ein Key Visual mit der Aufschrift „Schneller als alle anderen!“ präsentiert. Ein Promotional Video darf da natürlich auch nicht fehlen.

Die neue Staffel wird ihre Prämiere im Januar 2018 feiern und knüpft direkt an den Inter-High Wettkampf der 3. Staffel an.

©渡辺航(週刊少年チャンピオン)/弱虫ペダル03製作委員会

Wataru Watanabe’s Manga wurde ursprünglich 2008 im Akita Shoten’s Weekly Shonen Champion Magazin veröffentlicht. Hierzulande sind leider weder Anime noch Manga als deutsche Übersetzung verfügbar.

Der Manga inspirierte bereits drei Staffeln, Anime-Filme, sowie Bühnenaufführungen. Die erste Staffel des Anime lief 2013 in Japan an, wohingegen die letzte Staffel über den Radsport im Januar 2017 mit 25 Episode ausgestrahlt wurde. Die Handlung der 3. Staffel setzt nach den ersten beiden Staffel und dem Film „Yowamushi Pedal The Movie“ aus dem Jahr 2015 an.

Zur Auffrischung der Geschehnisse lief vor kurzer Zeit der Film „Yowamushi Pedal Re:Generation“ in Japan an. Dabei handelt es sich um eine Zusammenfassung der 3. Staffel, wobei auch neue Szenen mit eingebaut wurden.

Handlung der 1. Staffel

Sakamichi Onada ist ein verweichlichter Neuling an einer Oberschule, der vollkommen vernarrt in Anime ist. Eigentlich wollte er dem Anime-Klub beitreten, doch konnten ihn zwei Klassenkameraden, die bereits bekannte Rennradfahrer sind, davon überzeugen, dem Rad-Klub einen Besuch abzustatten. Zunächst unterschätzt Sakamichi das harte Training, um bei einem Rennen zu bestehen, doch dadurch entdeckt er auch sein verborgenes Talent für den Radsport. (© Anisearch)

Auch interessant:  Manga Cult sichert sich zwei weitere Lizenzen
Werbung
QUELLEAnime News Network
QUELLEAnime News Network
Seit 16 Jahren begleiten mich Manga und Anime auf meinem täglichen Lebensweg. Nicht zu selten ist es schon passiert, dass ich deshalb neuen Platz in meiner Wohnung schaffen musste. Derzeit studiere ich Anglistik und Germanistik. Eine meiner größten Leidenschaften gilt dem Verfassen von Texten, hauptsächlich Fanfiction, die natürlich auch auf Anime basieren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.