Wie KAZÉ und Animoon freudig verkündet haben, nimmt der Streamingdienst Anime on Demand den Titel „Yosuga no Sora” in deren Programm mit auf.

Ab dem 13. Juni darf man dort wöchentlich eine neue Folge genießen. Veröffentlicht wird sowohl mit deutschem Dub als auch mit deutschem Untertitel und japanischen Dub.

Die Serie basiert auf einer Visual-Novel, in der es verschiedene Routen gibt, die zu jeweils anderen Handlungen führen. Der Anime erzählt diese insgesamt vier Routen nacheinander. Dadurch zeichnet sich Yosuga no Sora als einer der heiß-diskutierten Anime-Titel der letzten Jahre aus.

Handlung

Das Leben der beiden Geschwister Haruka und Sora erfährt eine Wendung, als ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben kommen. Sie ziehen zurück an ihren Heimatort, in dem sie als Kinder aufgewachsen sind. Das Mädchen Sora kommt mit der neuen Situation nur schwer klar und klammert sich an ihren Bruder. Haruka dagegen versucht aus der Vergangenheit Kraft zu schöpfen und mit alten Freunden wieder in Kontakt zu treten, insbesondere seinen Mitschülerinnen Kazuha, Akira und Nao sowie das Hausmädchen Motoka, die alle versuchen Haruka als ihren Liebhaber zu gewinnen. Sora mag diese Entwicklung allerdings überhaupt nicht und will ihren Bruder lieber ganz für sich allein haben … (©Anime on Demand)

Auch interessant:
Digimon Adventure tri. Chapter 5 vorbestellbar
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

trackback
» Yosuga no Sora ab Juni bei Anime on Demand!

[…] Yosuga no Sora ab Juni bei Anime on Demand! […]

Xenia von Leesen
Gast
Xenia von Leesen

Celi Ne Das ist der komische anime