Namco Bandais neues Spiel „J-Stars Victory Vs.“, welches 32 namenhafte Figuren aus Shounen Jump-Manga einbindet, erregt schon vor Verkaufsstart viel Aufregung. Durch eine Werbekampagne seitens Namco Bandai dürfen Passanten in Tokyo folgende Kampfszene zwischen Son Goku aus Dragonball Z und Monkey D. Ruffy aus One Piece in Lebensgröße anschauen.

jstars1

jstars2

jstars3

jstars4

jstars5

Auch interessant:
One Punch Man erhält ein Videospiel
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.