Bald bekommen wir die Anime-Umsetzung Radiant zu sehen. Um sich besser darauf einstellen zu können, wurde nun ein zweites Promo Video veröffentlicht.

Die offizielle Website des Anime Radiant präsentierte am Mittwoch ein zweites Promo Video und damit das Ending. Das Video stellt die Hauptcharaktere des Anime vor und beinhaltet diverse Kommentare der Belegschaft und von Tony Valente persönlich. Der Anime läuft ab dem 6. Oktober auf dem Kanal E-TV von NHK und umfasst 21 Episoden.

Das Ending trägt ebenfalls den Titel Radiant und stammt von der Rockband Polkadot Stingray. Das Opening mit dem Namen Utopia wird von der Band 04 Limited Sazabys gesungen.

Hier geht es zum neuen Promo Video.

Der Anime basiert auf dem gleichnamigen französischen Comic von Tony Valente. Hierzulande wird der Manga von PYRAMOND vertrieben und umfasst bisher 4 Bände.

Auch interessant:
Hinweise auf weitere Egmont Manga Lizenzen für 2019!

Liste der Synchronsprecher

  • Yumiri Hanamori als Seth (mitte)
  • Aoi Yuki als Mélie (Dritte von rechts)
  • Shintarou Oohata als Doc (Dritter von links)
  • Romi Park als Alma (Zweite von rechts)
Radiant
© 2018 Tony Valente, ANKAMA EDITIONS / NHK, NEP

Handlung von Radiant

Seth ist ein Magier-Lehrling aus Pompo-Hills. Wie alle Magier, ist er ein „Infizierter“, einer der wenigen Menschen, die von einem Nemesis, den Kreaturen, die vom Himmel fallen und alles um sich herum zerstören, berührt wurden und es überlebt haben. Aufgrund seiner Immunität ihnen gegenüber, will Seth ein „Hunter“ werden und die Nemesis bekämpfen. Doch sein wahrer Wunsch besteht darin, die Quelle der Nemesis zu finden, den „Radiant“. Mit der Hilfe seiner Magierkameraden und unter den berechnenden Augen der Inquisition wird er sich auf die Suche nach dem „Radiant“ machen. (© aniSearch)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.