Auf der diesjährigen DoKomi haben wir einen kleinen Stand entdeckt, der das Buch „Was ist Cosplay?“ beworben hat. Mit großer Neugier haben wir erfahren, dass ein Urgestein der deutschen Anime-Szene ein umfangreiches Buch zur Cosplay-Szene des Landes geschrieben hat. Wir wollen euch dies nun unbedingt einmal vorstellen!

Über den Autor

Cosplay ist ein vielfältiger Begriff. Damit verbunden ist die Bewunderung und Wertschätzung, die Arbeit dahinter und der Sinn nach Perfektion. Einer weiß das ganz genau: Fritjof Eckardt. Der 40-jährige Medieninformatiker, der in der Szene als Puka bekannt wurde, ist bereits seit über 25 Jahren in der deutschen Szene unterwegs und hat dabei eine Unmenge an Erfahrungen gemacht.

Anfangs war Fritjof ein einfacher Fan von Anime, Manga, Cosplay & Japan und ein Besucher von Conventions. Doch mit der Zeit ging er tiefer, wurde Helfer bei Events, Mitorganisator, Jurymitglied, Betreuer und Berater. Nach über 25 Jahren ist er nun tief verwurzelt in der deutschen Anime-Szene. So viel Erfahrung schreit gerade nach einem Buch.

Was ist Cosplay CoverWas ist Cosplay?

Mit dem Werk „Was ist Cosplay?“ beschäftigt er sich mit eben dieser Frage und gibt endlich mal Aufschluss über die Strukturen in der Cosplay-Szene und all seiner Facetten. Das 280 Seiten starke Buch in Farbe räumt mit Klischees auf, zeigt die Geschichte des Cosplay in Deutschland und gibt auch Tipps für Amateur-Cosplayer.

Interessant ist, dass sich mehrere deutsche Cosplayer im Buch zu Wort melden dürfen und ihre Erfahrungen in der Szene preisgeben. Auch Analysen zum Thema „Einstiegsalter für 1. Cosplay“ geben verblüffende Einblicke und erklären viele Fragen.

Besonders hevor sticht hier die handfeste Strukturierung von Cosplayern. Hierbei gab sich der Autor sicherlich besondere Mühe. Denn uns ist bisher keine wirkliche Struktur bekannt, die auch so einleuchtend wäre. Mit Hobby-Cosplayerin bishin zu kommerziellen Cosplayern werden einige Lücken gefüllt.

Mit Cosplay Geld verdienen?

Auch Cosplayern sei dieses Buch ans Herz gelegt. Mit Themen wie „Wettbewerbe“ und „Richtiger Umgang mit Medien“ etc. wird einem die Angst vor dem Unbekannten genommen und wichtige Tipps auf den Weg mitgegeben. Wer schon etwas länger dabei ist und weiter kommen möchte, der wird das Kapitel „Mit Cosplay Geld verdienen“ interessant finden. Hier geht der Autor auch auf Sponsoring, Produktverkauf und Firmengründung für Cosplay ein. Definitiv wichtige Themen, wenn man professionell werden möchte.

Auch interessant:
Günstige Worbla-Alternativen für Cosplayer!

Im letzten Kapitel geht Fritjof noch auf das Klischee zum „Traumland Japan“ ein und macht Schluss mit wichtigen Irrtümern, denen viele Anime-Fans, aber auch Cosplayer unterliegen.

Fazit

Wir finden es großartig, wenn Menschen aus der Szene, die so viel Wissen angehäuft haben, dieses in Buch- oder Videoform teilen möchten. Deshalb unterstützen wir Fritjof hierbei und hoffen, dass viele Cosplayer seine Erfahrungen mitnehmen auf dem Weg für ihr Hobby.

Wer Interesse an dem Buch hat, kann dieses z. B. bei Amazon kaufen. Es kostet generell 36,70€ inkl. Mwst. Der hohe Preis ist sicherlich auch dem geschuldet, dass Fritjof das Buch im Selbstverlag bei Monsenstein und Vannerdat publiziert hat und somit alle Kosten selbst tragen muss.

Homepage: Facebook
Buch kaufen: bei Amazon

Gewinnspiel zu „Was ist Cosplay?“

Der Autor hat uns freundlicherweise eine Kopie seines Buches zukommen lassen, damit wir ein Gewinnspiel abhalten können. Wer nun auf das Buch neugierig geworden ist, hat hier die Chance dieses abzustauben!

Teilnahmebedingungen
Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, musst du folgendes beantworten/sein:

  • Was war dein erstes Cosplay bzw. was wäre dein erstes Cosplay in der Zukunft?
  • Du bist 14 Jahre oder älter

Schreibe deine Antwort in die Kommentare unter den Artikel auf Facebook. Das Gewinnspiel endet am 31.07.16 um 18 Uhr.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Gewinner wird randomisiert ausgewählt.
Mehrfache Teilnahmen einer Person werden disqualifiziert.
Der Gewinner wird spätestens 3 Tage nach der Deadline ausgewählt.

Wir wünschen allen Lesern viel Glück! 🙂

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.