Vorhang auf für das Akiba-Pass-Festival

©AkibaPass / peppermint anime

In wenigen Wochen ist es wieder soweit. Das Akiba-Pass-Festival, früher bekannt als peppermint-anime-Festival, steht buchstäblich vor der Tür. Im Zeitraum vom 21.01.2017 bis zum 11.02.2017 dürft ihr euch in verschiedenen Kinos Deutschlands und sogar in Österreich (Wien) an unterschiedlichsten Anime-Aufführungen erfreuen.

Warteschlange an den Kinokassen in Köln beim peppermintanime-Fastival 2016 Fotografin: Miriam Lösgen

Das Festival lockt jährlich pro Event mehrere 100 bis 1.000 Anime-begeisterte Besucher in die Kinos von Deutschland. Im Kino werden dann in den Sälen parallel Animefilme oder mehrere Folgen eines Animes gezeigt. Besucher mit einem Tagesticket haben die Möglichkeit, sich den ganzen Tag die Filme nach Belieben anzusehen.  Besucher mit einem Einzelticket für nur einen bestimmten Film sehen sich nur diesen an. In allen Kinosälen herrscht freie Platzwahl und für Verpflegung ist gesorgt. Die Snack-Bars in den Kinos laden dazu ein, frisches Popcorn, Nachos, Getränke und vieles mehr zu kaufen.  Als Specials erwarten euch noch Stände mit Merchandise in den Eingangsbereichen der Kinos.

Film „Kookie goes Cookie“ auf dem peppermintanime-Festival 2016
Fotografin: Miriam Lösgen

Eintrittskarten erhaltet ihr bei Eventbrite. Weitere Informationen über die Standorte der Kinos oder die Filme, die gezeigt werden, findet ihr auf der offiziellen Seite von Akiba Pass.

Das dürft ihr nicht verpassen!

Werbung
QUELLEAkiba Pass

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

trackback
» Vorhang auf für das Akiba-Pass-Festival

[…] Vorhang auf für das Akiba-Pass-Festival […]