Im Oktober 2014 wird der Free-TV Sender VIVA sein Anime-Programm absetzen. Dies ist aus dem Programmplan des Senders zu entnehmen.

Auch wenn es noch keine offizielle Stellungnahme seitens VIVA zur Absetzung des Anime-Programms gibt, ist aus dem veröffentlichten Programmplan bis zum 10. Oktober ersichtlich, dass sämtliche Anime gestrichen worden. Damit fällt wohl einer der wenigen deutschen Anime-Blöcke in Deutschland.

Der Anime-Sendeblock auf VIVA startete im Sommer 2011 und brachte meist ältere Anime zurück. Fans ging das meist nicht genug und wollten neues Material. Dem beugte sich der Sender allerdings kaum. Wohl deshalb sanken die Einschaltquoten des Anime-Blocks kontinuierlich, sodass sie sich nun scheinbar nicht mehr rentieren.

Auch interessant:
Sword Art Online-Director produziert neuen Film

Statt Sailor Moon und Co. bekommen nun Jwow & Snooki und Catfish die Sendeplätze für das Jugendprogramm. Somit verbleiben noch Animax und Pro7MAXX als Anime-Sender in Deutschland.

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEVIVA Presse
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.