©Pierrot Co., Ltd.

„Tokyo Ghoul” ist eines der beliebtesten und bekanntesten Franchises der letzten paar Jahre und der Hype kam vor drei Jahren dank Publisher Kazé Anime endlich auch zu uns. Nachdem die zwei Staffeln der Horror-Serie hierzulande veröffentlicht wurden, warteten alle ganz gespannt auf die zwei OVAs, die 2015 in Japan erschienen sind. 

Nun hat Kazé Anime vor ein paar Tagen etwas Neues bezüglich der Veröffentlichung der zwei OVAs „JACK” und „PINTO” in ihrem zweiwöchigen Newsletter bekanntgegeben. Jedoch ist dies auch nur das voraussichtliche Veröffentlichungsdatum der zwei OVAs.

„JACK” und „PINTO” werden ganz voraussichtlich zusammen auf einer Disc ab dem 13. Oktober auf DVD und Blu-ray in den deutschsprachigen Handel kommen. Dieses bisher noch nicht sichere Datum rührt wahrscheinlich daher, dass die Verhandlungen mit dem Lizenzpartner aus Japan noch nicht ganz abgeschlossen sind und man sich vielleicht sogar bei dem ein oder anderen Punkt noch nicht so ganz einig ist.

Handlung von OVA „Tokyo Ghoul JACK”

In JACK ist der später berühmt-berüchtigte Ghul-Fahnder Kisho Arima noch ein Oberschüler – und dennoch bereits ein CCG-Ermittler. Als sein Freund Fura Zeuge eines Ghul-Überfalls wird, beginnen die beiden mit der Jagd auf jenen gefährlichen Ghul… (Quelle: Kazé Anime)

Handlung von OVA „Tokyo Ghoul PINTO”

PINTO widmet sich der Vergangenheit eines Ghuls: Shu Tsukiyama, der auch unter dem Namen „Gourmet“ bekannt ist. Als er eines Tages eine Delikatesse verspeist, wird er dabei von seiner Schulkameradin und angehenden Fotografin Chie fotografiert. Für Shu wird Chie damit zu einer willkommenen Ablenkung vom Alltag… (Quelle: Kazé Anime)

Team-& Personalmanager, seit 25. September 2016 für jegliche News rund um Anime-& Mangabereich sowohl in Japan als auch in Deutschland sowie rund Gamingnews zuständig. Allerdings auch für Reviews von Animes & Games zuständig mit dem Ziel Hilfe bei der Kaufentscheidung zu sein.
In der Freizeit: Zocken & 24/7 EDM-Musik hören!