KSM Anime konnte sich vor nicht allzu langer Zeit die Lizenz der Serie Tsuki Ga Kirei krallen. Eigentlich wollte der Publisher schon im September die Gesamtedition in den Handel bringen – daraus wurde leider nichts.

KSM Anime musste den Release des Romance-Anime für den Handel, Anime Planet ausgeschlossen, nach hinten verschieben. Grund für die Verschiebung der Gesamtedition sei eine schicke O-Card, welche die beiden Hauptcharaktere des Anime zeigt.

Die O-Card liegt ab sofort sowohl bei der DVD- als auch Blu-ray-Version bei. Deshalb habt ihr nun die Qual der Wahl. Entweder ihr stellt euch die 12-teilige Gesamtedition mit O-Card oder mit dem bunten Cover in eure Sammlung.

Auch interessant:
„Megalo Box“ bekommt eine 2. Staffel spendiert

Tsuki Ga Kirei könnt ihr euch bereits im Partnershop von KSM Anime kaufen. Ansonsten erscheint der Anime am 5. Dezember sowohl online als auch im stationären Handel. Hier könnt ihr euch den Anime sonst vorbestellen:

Trailer und Handlung zu Tsuki Ga Kirei

Kotaro ist ein schüchterner Bücherwurm, die sportliche Akane steht ihm aber in Sachen Zurückhaltung in nichts nach. Seit diesem Jahr in der gleichen Klasse der Mittelschule, prallen zudem ihre Welten aufeinander. Lange Gespräche, gegenseitiges Vertrauen und nicht zuletzt der rege Austausch über ihre Mobiltelefone bringen die beiden Freunde einander immer näher. Auch ihren Mitschülern Chinatsu und Hira entgeht das nicht. Doch trotz der starken Gefühle füreinander, müssen sich Akane und Kotaro mit all den Hürden einer jungen, heranwachsenden Liebe auseinandersetzen. Dazu gehören das Überwinden ihrer Schüchternheit, Eifersucht, die eigenen Interessen und letztendlich die ungewisse Zukunft ihrer zarten Romanze. Denn bereits am Ende des Schuljahres müssen die beiden eine wichtige Entscheidung treffen: Welche weiterführende Schule entspricht ihren Interessen und Talenten am ehesten und wie sollen sie ihre junge Liebe in Zukunft aufrecht erhalten? (© KSM Anime)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.