Nachdem bereits der Manga-Publisher Egmont vor längerer Zeit das größte deutsche Comicforum verließ, kündigte Tokyopop Deutschland nun an, diesen Schritt ebenfalls zu gehen. Zuvor stellte der Verlag bereits seine Aktivität auf Twitter ein.

Seit Montagmorgen ist die entsprechende Ankündigung offiziell auf dem Board des Verlags zu lesen. Die dortige Userschaft reagiert zwar wenig überrascht, aber dennoch überwiegend enttäuscht.

Zwar verspricht Tokyopop einen neuen Kanal auf YouTube bieten zu wollen, dennoch fehlt es den Fans nun einer offiziellen Sammelstelle für Diskussionen rund um die Werke des Verlags aus Hamburg.

Im Comicforum verbleiben somit nur noch Carlsen Manga, KAZÉ und Manga Cult als Verlage, die monatlich Manga publizieren. Trotz dem allmählichen Rückgang der Forenaktivität in Deutschland, wird das Comicforum noch immer täglich reichlich besucht.

Ob das Sublabel Popcom ebenfalls von dieser Entscheidung betroffen ist, wurde bislang nicht kommuniziert. Wir halten es allerdings für höchstwahrscheinlich.

Die offizielle Mitteilung durch Tokyopop

Liebe User unseres Forums,

einige von euch haben es bereits vermutet und nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen, das Forum zu Anfang August 2019 zu verlassen.

Diese Entscheidung ist uns sicher nicht leichtgefallen, doch ein Forum ist aus unserer Sicht nicht mehr ganz zeitgemäß und wir würden gerne neue Wege gehen. Zudem wurden wir vermehrt darauf aufmerksam gemacht, dass wir uns nicht genügend um die Pflege bemühen, was sicherlich auch auf die Planung neuer Projekte für euch zurückzuführen ist.

Auch interessant:
„Tsuki Ga Kirei“ bekommt eine O-Card spendiert

Denn bald wird ein weiterer TOKYOPOP-Kanal dazukommen: Youtube! Als erster Manga-Verlag in Deutschland möchten wir coole Inhalte auf Youtube für euch produzieren. Da stecken wir gerade viel Zeit und Herzblut rein und hoffen, dass wir euch auf diese Reise mitnehmen können.

Wie geht’s nun weiter?

Bis Ende Juli werden wir das Forum noch begleiten und eure Fragen beantworten. Zum 1.8.2019 wird dann dieser Teil des Forums abgeschaltet. Selbstverständlich könnt ihr uns auch weiterhin über Facebook, Instagram, über unsere Webseite oder persönlich auf Messen erreichen.

Eure Titelvorschläge werden wir sichern, sie sollen keineswegs verloren gehen. Bitte teilt uns auch in Zukunft eure persönlichen Manga-Wünsche mit! Sendet dazu zukünftig eine E-Mail an redaktion@tokyopop.de (mit den üblichen Angaben wie z.B. Links zu den Titeln).

Wir bedanken uns vielmals für euer Engagement, die investierte Zeit, euer Feedback und den gegenseitigen Austausch in den letzten Jahren und hoffen, euch auch ab August bei Youtube wieder zu treffen.

Viele Grüße

Euer TOKYOPOP-Team

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ela Yukino
Gast
Ela Yukino

Martii…. tja. ‚-‚