Auch mit dem Mai kommen jede Menge Highlights beim Verlag Tokyopop auf euch zu.

Die Shoco Card geht an das Shojo-Highlight des Monats Starlight Dreams, der mit 9 Bänden abgeschlossen ist. Der Titel stammt von Mangaka Miwako Sugiyama. Die Reihe kostet 6,99 € pro Band.

Eine weitere Neuheit ist das Shojo-Werk Liebe kennt keine Deadline von Mangaka Kayoru. Die Reihe ist mit 3 Bänden abgeschlossen und kostet 6,99 € pro Band.

Für Leute, die weniger auf Shojo stehen, kann Band 2 von Akashic Records of the Bastard Magic Instructor ans Herz gelegt werden. Der Titel stammt von Aosa Tsunemi, Kurone Mishima, Taro Hitsuji und umfasst bisher 9 Bände.

Aber auch bei Our Lonely War geht es mit Band 2 weiter. Die Reihe ist mit 3 Bänden abgeschlossen und stammt von Mangaka Erubo Hijihara.

Eine vollständige Liste der Neuerscheinungen findet ihr hier.

Starlight Dreams, Liebe kennt keine Deadline, Our Lonely War und Akashic Records of the Bastard Magic Instructor jetzt im Tokyopop Shop erwerben.

Nachdrucke des Monats:

  • Keine

Über Starlight Dreams

Sei fühlt sich vom Glück geküsst, als sie an der angesehenen Nakano-Higashi-Highschool aufgenommen wird. Dort möchte sie sich gern für einen Klub einschreiben, der ein wenig ausgefallener ist. Sie entdeckt eine runde Kuppel und erfährt von Mizuki, dass dies eine Sternwarte ist und zum Astroklub der Schule gehört. Sei spielt mit dem Gedanken, sich der Astronomie zu widmen, und lernt mit Mizuki und seinem Kumpel Taiyo gleich zwei Mitglieder des Klubs kennen. Und so richten sie ab sofort gemeinsam ihren Blick in den funkelnden Sternenhimmel … (© Tokyopop)

Auch interessant:
Sailor Moon Neuauflage auf Eis gelegt

Über Liebe kennt keine Deadline

Als hübsche Tochter aus reichem Hause scheint Ichika das Sinnbild einer perfekten Schülerin zu sein. Was jedoch kaum jemand weiß: Sie ist ein leidenschaftlicher Otaku und gibt sich in ihren Tagträumen schönen Mangahelden hin. Gleich am ersten Tag an ihrer neuen Highschool trifft sie auf den Rowdy Subaru und es entbrennt ein Streit, bei dem Subaru sie plötzlich verschleppt. Doch kurz darauf erfährt sie, dass der unverschämte Entführer ihr Lieblingsmangaka ist …! (© Tokyopop)

Über Akashic Records of the Bastard Magic

Sistine ist schockiert! Ihr Lieblingslehrer der Magierakademie Alzanos hat seinen Posten aufgegeben und der neue Lehrer Glenn Radars ist ein absoluter Faulpelz. Als wissbegierige und überaus talentierte Schülerin setzt sie nun alles daran, den Neuen in seine Schranken zu weisen. Doch eine Sache geht ihr dabei nicht aus dem Kopf: Warum wurde ausgerechnet er von der besten Magierin des Landes für diese Stelle ausgewählt? (© Tokyopop)

Über Our Lonely War

Ralphs Tod hinterlässt eine große Lücke, nicht nur in den Arcana-Verteidigungsstreitkräften, sondern auch in den Herzen seiner Angehörigen und Freunde. Besonders Mendel fällt es schwer, den Tod seines Bruders zu verkraften. Dank Anna findet er jedoch Trost. Ilya hat derweil ein unverhofftes Wiedersehen mit seinem Idol Avenger, doch es läuft anders, als er sich das vorgestellt hatte … (© Tokyopop)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.