Bei Tokyopop erscheinen diesen Monat erneut einige Nachdrucke, aber auch interessante Neuheiten im Handel.

Unter anderem darf man sich auf Evening Twilight freuen. Dem charmanten Shojo-Manga von Maki Usami rund um Freundschaft und der ersten Liebe liegt selbstverständlich eine Shoco-Card bei. Der Titel besteht aus insgesamt 5 Bänden, die jeweils 6,95 € kosten.

Auch ein neuer Boys Love-Titel findet sich jedoch in die Reihen von Tokyopop ein. So ist ab dem 13. Dezember auch Köstlich verliebt! im Handel und online verfügbar. Bei dem Manga von Tomo Kurahashi handelt es sich um einen Einzelband, der jedoch ebenfalls 6,95 € kosten wird.

Des Weiteren darf man sich auf viele weitere Titel wie beispielsweise 24 Colors von Kozue Chiba, den Abschlussband von Lovely Notes, den dritten Sammelband von Confidential Confessions, den Abschlussband zu Deine teuflischen Küsse oder aber den zweiten Sammelband von Battle Royale freuen.

Eine vollständige Liste der Neuerscheinungen findet ihr hier.

Über Evening Twilight

Chinami hat einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und redet häufig, bevor sie nachdenkt. Leider eckt sie mit ihrer schroffen Art immer wieder an und es fällt ihr schwer, Freunde zu gewinnen. Als ihr Vater eine neue Frau kennenlernt, steht ein Umzug an, und Chinami muss nicht nur mit ihrer neuen Klasse, sondern auch mit ihrer neuen Familie warm werden.

Auch interessant:
Limited Edition zu Mary und die Blume der Hexen

Vielleicht bedeuten der Umzug und der Besuch einer neuen Schule für sie aber auch einen Neustart in Sachen Freundschaft? Mit ihrer neuen Stiefschwester und den Brüdern Kanata und Yudai aus der Nachbarschaft scheint es für Chinami jedenfalls nicht langweilig zu werden. (© Tokyopop)

Über Köstlich verliebt!

In „Köstlich verliebt!“ stolpert der 31-jährige Koch Hiroto in einer kalten Winternacht buchstäblich über einen Mann, der zusammengekrümmt auf der Straße liegt. Wie sich herausstellt, wurde der 19-jährige Haru von seiner Freundin aus der Wohnung geschmissen und hat quälenden Hunger.

Da Hiroto in einer Männer-WG wohnt und noch ein Zimmer frei ist, wird Haru kurzerhand dort einquartiert. Und während Hiroto ihn mit seinen Kochkünsten verwöhnt, macht Haru ihm langsam klar, dass er auch den Koch der Speisen zum Anbeißen findet. (© Tokyopop)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.