Nipponart legt den Anime-Klassiker The Vision of Escaflowne neu auf. Am 30. November 2018 erscheint eine Gesamtausgabe, die auf DVD und Blu-ray erhältlich sein wird.

Nipponart veröffentlicht The Vision of Escaflowne mit deutscher Synchronisation und japanischem Original in Dolby Digital 2.0. Deutsche Untertitel und ebenso folgende Boni werden enthalten sein: Blick hinter die Kulisse, Interview mit dem japanischen Staff und ein exklusives Interview mit dem Produzenten.

Die DVD-Variante ist derzeit bei Amazon für einen Preis von 49,79€ vorbestellbar. Die Blu-ray-Variante hingegen ist zwar gelistet, aber noch nicht vorbestellbar. Es ist das erste Mal, dass The Vision of Escaflowne hierzulande auf Blu-ray erscheint.

Die Anime-Serie besteht aus 26 Episoden und wurde 1996 vom Animationsstudio Sunrise produziert. Sie vereint die Genre Mecha, Fantasy, Action wie Drama und wurde vor etlichen Jahren bereits als extrastarke Collector’s Edition auf DVD bei Nipponart veröffentlicht.

Handlung von The Vision of Escaflowne

Im Mittelpunkt des Geschehens steht Hitomi, eine vierzehnjährige Gymnasiastin, die in ihrer Freizeit gerne Tarotkarten legt… Seit einigen Tagen jedoch hat sie furchtbare Albträume, in denen sich riesige Mecha-Krieger bekämpfen und ganze Städte den Flammen eines unerbittlichen Krieges zum Opfer fallen.

Beim Sporttraining hat Hitomi schließlich eine erneute Vision, die im Erscheinen eines jungen Kriegers gipfelt, der einen riesigen Drachen in Hitomis Welt verfolgt. Als der Krieger den Drachen bezwungen hat und via Dimensionstor in seine Welt zurückkehren will, gerät auch Hitomi in die Dimensionsspalte und findet sich plötzlich in der Welt Gaia wieder, wo sie fortan aufregende Abenteuer bestehen muss… (© nipponart)

guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Andreas Kerl
Andreas Kerl
4. November 2018 21:47

wunderschöne serie, könnt ich mir jederzeit wieder anschauen, hab noch die originalen dvds, neuauflagen sind aber immer gut, schade das es nie das „deutsche“ intro von dax riders auf dvd geschafft hat, fand das echt passend

Sabrina Hanke
Sabrina Hanke
4. November 2018 20:10

Das war meine Lieblings Anime Serie auf MTV. ?

Melanie Moeller
Melanie Moeller
4. November 2018 17:26

Habe ich frueher immer mit Cowboy Bebop geguckt *-*

Nicole Kühner
Nicole Kühner
4. November 2018 16:47

Hab ich bereits ? ???

Kurai Chan
Kurai Chan
4. November 2018 15:41

Wegner Karola kennst das noch ^^

Nadine Borchardt
Nadine Borchardt
4. November 2018 14:50

Marcel Linio?

Lisa Wackerhagen
Lisa Wackerhagen
4. November 2018 14:30

Matt Eagle

SakuraChan Katrin
SakuraChan Katrin
4. November 2018 14:06

Saya Chan