Bereits im Juni wurde bekannt gegeben, dass es im September eine wichtige Ankündigung für das Franchise von The Royal Tutor gäbe. Nun ist die Katze oder wohl besser gesagt der Film aus dem Sack!

Bereits am Dienstag wurde verkündet, dass man das Franchise von The Royal Tutor um einen Anime-Film mit originaler Handlung erweitert. Der Film ist in Japan für den 16. Februar 2019 angesetzt. Zudem wurde nun auf der offiziellen Website ein erstes Promo-Video veröffentlicht.

Der Film führt ebenfalls zwei neue Charaktere ein. Diese werden als sadistische „Twin Princes“ des Ramano Königreichs betitelt: Ivan (links im Visual) und Eugene (rechts im Visual) Aleksandrovich. Auch die Synchronsprecher der Charaktere Heine, Kai, Bruno, Leonhard und Licht kehren allesamt ans Mikrofon für den Film zurück.

The Royal Tutor
©赤井ヒガサ/SQUARE ENIX・劇場版「王室教師ハイネ」製作委員会

Animiert wird der Film unter der Regie von Katsuya Kikuchi, welcher ebenfalls den Anime animierte. Kimiko Ueno kümmert sich ein weiteres Mal um das Skript, während Rena Okuyama für das Charakterdesign verantwortlich ist.

Auch interessant:
Neue Details zum Film von Kabaneri of the Iron Fortress bekannt
The Royal Tutor Visual
©赤井ヒガサ/SQUARE ENIX・劇場版「王室教師ハイネ」製作委員会

Der Anime The Royal Tutor basiert auf dem Manga von Higasa Akai und lief bereits im April 2017 in Japan. Hierzulande stehen die 12 Episoden des Animes bei Crunchyroll auf Abruf bereit. Der gleichnamige Manga erscheint bei Carlsen Manga auf Deutsch.

Handlung des Anime

Der „Königliche Hauslehrer“ ist ein spezieller Lehrer, welcher explizit für die Unterrichtung des Prinzen gewählt wird, und ein Titel, welcher nur dem besten Lehrer der Nation verliehen wird. Heine Wittgenstein wurde in das Königreich Glanzreich berufen, um dort die Rolle des königlichen Hauslehrers auszufüllen. Ihm wurde aufgetragen, einen würdigen Nachfolger für den Thron großzuziehen, doch er wird von vier Prinzen mit komplett unterschiedlichen Persönlichkeiten begrüßt … und sie sind auch noch Brüder! Wie wird Heine diese vier Brüder handhaben, die schon seine Vorgänger verjagt haben? (© Crunchyroll)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.