PETA deckt auf

The Promised Neverland: Parallelen zur Massentierhaltung

Informier dich!

Der Mystery-Horror-Anime The Promised Neverland diente kürzlich dazu, die Rolle von Tieren in der Nahrungsmittelindustrie zu verdeutlichen. Die Tierschutzorganisation PETA hatte hier einige Szenen während der ersten vier Folgen entdeckt, die darauf hinweisen, welche Missstände in der Tierhaltung herrschen.

Achtung! Im nachfolgenden Text befinden sich Spoiler zur Entwicklung des Anime!


Die Kinder aus The Promised Neverland kennen nur das Leben im Waisenhaus. Was sie außerhalb der Tore vom Grace Field House erwartet, wissen sie nicht. Ganz wie Tiere der Nahrungsmittelindustrie, findet PETA. Sie wachsen unter der Fürsorge des Bauern auf, ohne zu wissen, was kommt. Ihr blindes Vertrauen wird missbraucht, ähnlich wie das von Ray, Norman und Emma.

Genau wie Tiere, die mit Nummern gebrandmarkt werden, tragen auch die Kinder aus dem Waisenhaus Nummern, anhand derer sie identifiziert werden können. Doch das ist nicht alles. Jedes Kind wurde mit einem elektronischen Peilsender hinter dem Ohr versehen, ähnlich wie die gelbe Ohrmarke der Kuh, anhand der sich Besitzer und Aufzuchtsort zurückverfolgen lassen.

Die Spitze des Eisbergs kommt jedoch noch. Genau wie Tiere geschlachtet werden, bevor sie überhaupt ausgewachsen sind – damit das Fleisch zarter ist- so steht es auch um Ray, Norman und Emma. Sie sind aufgewachsen in Liebe und Fürsorge, haben nur das beste Essen bekommen (vielleicht eine Parallele zur Stopfgans), um letztendlich im perfekten Alter von 12 Jahren zu Opfergaben für Dämonen zu werden. Wenn das mal keine Ähnlichkeit ist!

Trailer und Handlung zu The Promised Neverland

Emma, Norman und Ray leben wohlbehütet im Waisenhaus „Grace Field House“. Umgeben von ihren Brüdern und Schwestern, haben sie sich unter der zärtlichen Fürsorge von „Mutter“, ihrer Betreuerin, prächtig entwickelt. Eines Nachts jedoch erfahren sie die schreckliche Wahrheit hinter ihrem idyllischen Leben und nichts sollte mehr so sein, wie zuvor! Sie müssen nun fliehen … oder sterben! (©Wakanim.tv)

The Promised Neverland läuft übrigens seit Anfang 2019 als Simulcast bei Wakanim.

QuellePETA

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

Bandai Namco Orchester-Tour mit bekannten Spieletiteln angekündigt

Bandai Namco gab vor Kurzem bekannt, eine Orchester-Tour mit berühmten Spieletiteln zu veranstalten. Dabei wird ein großes Orchester bekannte Spielmusik als Orchesterversion präsentieren. Orchestermusik kannte...

Animenachschub bald auf Netflix!

Im November erwartet uns auf Netflix wieder Animenachschub! Neben Bakemonogatari wird auch Steins;Gate - The Movie dem Angebot hinzugefügt. Beides ist ab dem 1....

Erste Infos zu den Videospielen zu „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba“

Letztes Jahr hatte viele Überraschungen. Eine besonders große Überraschung war der Anime Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba. Nun können Fans einen weiteren Leckerbissen erwarten. Demon...

Macht das Studio Ghibli nun dicht?

In sozialen Netzwerken geht das Gerücht um, dass das Studio Ghibli seine Schließung angekündigt habe. Doch was ist an diesem Gerücht dran? Am Sonntag gab...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend