Eine Woche auf eine neue Folge oder ein neues Kapitel zu warten kann ziemlich lang sein. Noch schlimmer ist es, wenn dann ungeplante Pausen in der Veröffentlichung eingelegt werden.

Laut eines Tweets des offiziellen Twitter-Accounts des Manga The Promised Neverland, legt der Manga eine kurze Pause ein. Fans kommen somit nicht in den Genuss eines weiteren Kapitels in der Ausgabe am 20. Mai. Dies geschieht aufgrund einer medizinischen Behandlung, welcher sich Autorin Kaiu Shirai unterzieht. Also ein höchst verständlicher Grund, wir wünschen eine gute Besserung!

Allzu lang müssen sich Fans jedoch nicht gedulden. Bereits eine Woche später erscheint voraussichtlich ein neues Kapitel in der 26. Ausgabe in Shueishas Magazin Weekly Shōnen Jump.

Der Manga von Autorin Kaiu Shirai und Zeichnerin Posuka Demizu wird seit 2016 wöchentlich in Shueishas Weekly Shōnen Jump-Magazin veröffentlicht. Hierzulande erschienen bereits 7 Bände bei Carlsen Manga und der 8. Band erscheint schon in wenigen Wochen am 28. Mai.

Um sich die Wartezeit auf das nächste Kapitel etwas zu verkürzen, kann man sich die erste Staffel ein weiteres Mal bei Streaming-Anbieter Wakanim zu Gemüte führen. Bisher gibt es eine Staffel, die durch den Manga inspiriert wurde. Jedoch soll 2020 bereits die zweite Staffel erscheinen.

Auch interessant:
Trailer zu One Piece Stampede veröffentlicht

Handlung

Emma und die anderen Waisenkinder, die im Grace Field Haus aufwachsen, führen ein glückliches und erfülltes Leben. Alle sind miteinander befreundet und der Alltag sorgt jeden Tag aufs Neue für wunderbare Erinnerungen. Die Regeln und der Unterricht im Haus sind zwar streng, doch ihre Ziehmutter kümmert sich sehr liebevoll um jeden einzelnen. Während die Kinder im Grunde alles tun dürfen, was sie wollen, gibt es nur eine wichtige Regel: Das Gelände des Waisenhauses darf nicht verlassen werden. Als eines Tages die kleine Conny adoptiert wird, vergisst sie ihren Stoffhasen in ihrem Zimmer. Emma und ihr bester Freund Norman schleichen sich zum Tor, das nach draußen führt, und wollen Conny ihren geliebten Hasen mit auf die Reise geben. Doch was die Freunde dort erfahren, ist der blanke Horror… Denn sie leben auf einer Menschenfarm, die von Dämonen betrieben wird – und ihre Mutter steckt mit den Monstern unter einer Decke! Nun planen die Kinder ihre Flucht, doch unter ihnen gibt es einen Verräter… (© Carlsen Manga)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NurCan NurCi Akdemir
Gast
NurCan NurCi Akdemir

😔😔😔