Die Kinder der 90er-Jahre können sich ganz genau an dieses Szenario erinnern: Man kommt morgens in die Schule und noch bevor der Unterricht beginnt, holt man sein Tamagotchi aus der Hosentasche heraus und guckt, ob sein digitales Haustier noch lebt. Doch leider hielt dank der beschränkten Eingabemöglichkeit sowie den technischen Einschränkungen der damaligen Zeit der Hype nicht sehr lange an.

Für die Leute, die es in der heutigen Zeit nochmal spielen wollen oder es den Kindern der heutigen Generation schenken wollen, gibt es jetzt die Möglichkeit die kleinen Geräte als Neuauflage zu kaufen – leider vorerst nur in Japan. Diese Neuauflage ist laut einem Twitter-Foto aus Japan identisch mit dem alten kleinen Gerät. Das bedeutet, dass es weiterhin das Ziel sein wird eines der sechs auswählbaren Haustiere auszubrüten und zu versorgen. Einzig und allein die Größe wurde ein bisschen verringert, sodass das Ganze nicht mehr gar so klobig in der Hand aussieht.

Das Spielgerät mit den digitalen Haustieren soll laut der Internetseite Cnet beim japanischen Amazon für 1900 Yen (umgerechnet ca. 16€) zu erwerben sein. Ob und wann überhaupt der Tamagotchi zu uns den Weg nach Europa geschweige denn nach Deutschland finden wird, ist bis dato unbekannt. Wir würden uns auf jeden Fall darüber freuen!

Trailer zu der Neuauflage des Tamagotchi:

QUELLEGIGA Games
Seit dem 25. September 2016 bin ich bei Japaniac für jegliche News rund um den Anime-& Mangabereich sowohl in Japan als auch in Deutschland sowie rund um den Gamingbereich zuständig. Allerdings werde ich auch für euch in Animes reinschauen und Games anzocken mit dem Ziel euch bei der Kaufentscheidung zu helfen. In meiner Freizeit zocke ich gerne und höre 24/7 EDM-Musik, sodass bei mir rund um die Uhr Party herrscht!