Synchronsprecher und Sound Direktor Toshihiko Nakajima ist am 8. September im Alter von nur 55 Jahren verstorben. 

Der Grund für seinen Tod wurde nicht bekanntgegeben. Es war jedoch kein Geheimnis, dass er schon seit längerer Zeit einen Kampf gegen eine Krankheit führte. 

Er wurde 1964 in der Aichi Präfektur geboren. Als Synchronsprecher sprach er unter anderem in Detektiv Conan, Inuyasha und in Mobile Suit Gundam Seed.

Als Sound Direktor arbeitete er erstmals im Jahre 2006 an Kemonozume, aber auch in den Anime Inazuma Eleven GO, Infinite Stratos und Chaos;HEAd war er als Sound Direktor zuständig.

Handlung

Kagome verschlägt es an ihrem 15. Geburtstag ins Japan des Mittelalters. Durch ihre leicht verrückte Familie hat sie zwar schon einiges über die damaligen Dämonen erfahren, doch was sich ihr da in den Weg stellt, schlägt alles, was sie sich je vorgestellt hat. Kagome findet Zuflucht bei der Zauberin Kikyo, die Hüterin des magischen Glücksbringers „Shikon no Tama“ und Wächterin von Inuyasha, einem mächtigen Halbdämon. (© Anisearch)

Auch interessant:
Synchronsprecher Unshō Ishizuka verstorben
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.