Der Charakterdesigner von Sword Art Online, Shingo Adachi, hat sich mit der japanischen Kleidermarke für Kinder, Betty, zusammengetan und erste Entwürfe für eine neue Kollektion entwickelt.

Shingo Adachi hat bereits erste Illustrationen für die Kleidungsstücke der Kollektion fertig. Die Illustrationen sind erstmals bei der Eröffnung des neuen Betty Stores am 03. Mai in Tokyo aufgetaucht.

Betty gibt es seit 2003. Die Firma hat sich auf Grundschüler und Mittelstufen-Schüler fixiert. Sie versucht immer, mit ihren Kollektionen dem Pop-Kultur-Trend zu folgen und daher auch äußerst modern zu bleiben.

Auch interessant:
Ai Yazawa illustriert Buch über historische Männermode
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.