Der Sword Art Online: Ordinal Scale scheint bei den japanischen Fans sehr gut anzukommen. Insgesamt wurden an zwei Tagen über 300.000 Tickets in insgesamt 151 Kinos Japans verkauft. 

Es ist der erste Film nach „Kimi No Na Wa. – Your Name.“ der Platz 1 an beiden
Wochenend-Vorstellungen gehalten hat. Gleichzeitig hat er den Rekord der Erstausstrahlungs-Wochenenden des Publishers Aniplex damit geknackt. SAO Film Visual

Am meisten wurden Schüler und Jugendliche angezogen, aber auch 30–40 jährige hat der Film in die Kinos gelotst. Pro Kino wurden ca. 2,82 Millionen Yen eingenommen. Das macht insgesamt ca. 254 Millionen Yen.  Man rechnet damit, dass der Film insgesamt gut 2,5 Billionen Yen einspielen wird (ca. 21 Mio. €). Ab März wird der Film dann in über 66 weiteren Kinos ausgestrahlt. Ab April ist er auch bei uns in Deutschland zu sehen. Weitere Infos zum Film inkl. einer Sprecherliste erhältst du hier. Teilnehmende Kinos findest du bei Peppermint Anime.

Auch interessant:
Granblue Fantasy nun bei Netflix abrufbar!

Handlung zu Sword Art Online: Ordinal Scale

Im Jahr 2022 entwickelte der geniale Programmierer Akihiko Kayaba das weltweit erste, spezielle FullDive-Gerät, das „NerveGear“. Dieses innovative Gerät brachte unendliche Möglichkeiten in der VR(Virtuelle Realität)-Welt mit sich. Seitdem sind vier Jahre vergangen …
Als Konkurrenz zum VR-Device „AmuSphere“, welches das Nachfolge-Modell des „NerveGear“ ist, wurde ein neues tragbares Multifunktionsgerät der nächsten Generation auf den Markt gebracht: Das „Augma“. Die FullDive-Funktion wurde durch ein hochmodernes Device ersetzt, das die AR(Augmented Reality)-Funktion maximal ausschöpft.
Da man „Augma“ im Wachzustand verwendet, ist es deutlich sicherer und bequemer, wodurch die Userzahlen im Handumdrehen gestiegen sind. Den Durchbruch erreichte es dank des speziell für „Augma“ entwickelten ARMMO-RPGs „Ordinal Scale (OS)“.
Auch Kirito möchte in die Welt des Spiels eintauchen, das Asuna und die anderen spielen, doch … (© sao-movie.net)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kamil Grzenda
Gast
Kamil Grzenda

Alexander Lübbe ????