Sword Art Online5
©REKI KAWAHARA / ASCII MEDIA WORKS / SAO PROJECT ©2013 peppermint enterprises ldt & co kg.

Am vergangenen Dienstag liefen die nächsten beiden Episoden des bekannten Anime Sword Art Online auf dem TV-Sender ProSieben. Jedoch weiterhin mit schlechten Quoten für ProSieben-Verhältnisse.

Um 23:05 Uhr startete die dritte Episode des bekannten Actiondramas und fuhr bei der werberelevanten Zielgruppe von 14-49 Jahren 6,0% Marktanteil ein. Dies entspricht rund 420.000 Zuschauern, die den Abenteuern von Kirito zuschauten. Diese Zahlen sind für einen Anime weiterhin überragend, jedoch nicht auf dem Niveau von ProSieben, die einen durchschnittlichen Marktanteil von 8,6% inne haben.

Die vierte Episode von SAO heimste sogar 7,1% in der wichtigen Zielgruppe ein. Das sind zwar nur 380.000 Zuschauer, aber diese wurden angesichts der sehr späten Zeit besser gewichtet.

ProSieben zog schon nach der ersten Woche eine üble Konsequenz aus dem Quoten-Debakel. Laut mehreren Quellen werden sie zukünftig Sword Art Online nicht mehr samstags als Wiederholung ausstrahlen, da diese nur einen Marktanteil von 3,5% bzw. 3,3% erringen konnten. Stattdessen nimmt die Sendung Die Simpsons den Sendeplatz ein. Eine offizielle Stellungnahme von ProSieben steht noch aus.

Wir hoffen, dass Sword Art Online aufgrund der schlechten Quoten nicht ganz aus dem Programm fliegt.

Werbung
QUELLEAGF in Zusammenarbeit mit GFK/TV Scope/media control
Team-& Personalmanager, seit 25. September 2016 für jegliche News rund um Anime-& Mangabereich sowohl in Japan als auch in Deutschland sowie rund Gamingnews zuständig. Allerdings auch für Reviews von Animes & Games zuständig mit dem Ziel Hilfe bei der Kaufentscheidung zu sein. In der Freizeit: Zocken & 24/7 EDM-Musik hören!

17
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Colin Sucrow-Linsmeier
Gast
Colin Sucrow-Linsmeier

SAO hätte mehr Zuschauer wenn es nicht um 23 Uhr Laufen würde

Jessica Berger
Gast
Jessica Berger

naja sao läuft halt jetzt, wo es schon jeder gesehen hat…..🤷

Kenny Murkowski
Gast
Kenny Murkowski

Verstehe nicht warum Pro 7 da überrascht ist. Ist doch logisch das ein Anime den quasi jeder schon gesehen hat Dienstag Nachts um 23Uhr kaum Leute anlockt.

Burak Kanda
Gast
Burak Kanda

Sry aber die kommen zu spät mit diesem Anime ich sah es mir schon laaaaange vor jahren an.
Und außerdem hab ich unter der woche Besseres zu tun als um 23uhr anime zu schauen… Oh ja genau Schlafen weil Frühschicht

Marcel Garbe
Gast
Marcel Garbe

6% =420000 Zuschauer 7,1% = 380000 Zuschauer??? Dachte das 7,1 mehr als 6 sind

Marcel Rurik
Gast
Marcel Rurik

Die sollten vieleicht mal die sendezeiten überarbeiten

Isabella Zechner
Gast
Isabella Zechner

Ich wusste nicht mal das SAO auf Pro7 läuft…XD erst als ich den Artikel sah🙊

Jennifer Marcinowski
Gast
Jennifer Marcinowski

Ist zwar nicht so mein geschmack aber was denken die den was viele am dienstag um diese uhrzeit machen ausserdem kennen den schon sehr viele überhaupt das pro7 auf diese schnapps idee kahm animes auszustahlen sollen das lieber pro7maxx überlassen ist meine meinung

Jens Pflanzteinenbaum
Gast
Jens Pflanzteinenbaum

Pro7 stellt Quotentechnisch zu hohe Ansprüche. Sollten es einfach auf Pro7Maxx Ausstrahlen. Ich kann eh nicht nachvollziehen das SAO so gehypt wird. Ausserdem ein Anime den fast jeder kennt zu so ein Tag,Uhrzeit,incl. Werbung zu bringen. …. 😑 was soll man dazu noch sagen!?*😖

Leonard Sommer
Gast
Leonard Sommer

Ich finde SAO ist ab der 2. Hälfte der 2. Staffel total langweilig geworden. Weiß nicht, wie das mit den neuen Folgen aussieht, weil ich mir die gar nicht mehr ansehe. Aber die 2. Hälfte der 2. war ja eine reine Einschlafhilfe. Schade eigentlich. Die hätten das grundlegen SAO-Spiel über 3 Staffeln ziehen können mit einem geilen Ende und weniger Beziehung/Liebe und es wäre sicherlich weitesgehend spannend gewesen, aber so? Naja… ¯_(ツ)_/¯