Sword Art Online ist gerade einmal mehr als drei Wochen auf dem TV-Riesen ProSieben zu sehen und nun ist schon ab dem 23. März Schluss!

Schon mit der Abschaffung der Wiederholung des Anime Sword Art Online war es einigermaßen klar, dass der Anime bei dem TV-Sender ProSieben nicht mehr lange überleben wird. Doch jetzt ist es offiziell!

Auf den offiziellen Facebook-Seiten von ProSieben und ProSieben MAXX wurde bekannt gegeben, dass Sword Art Online ab dem 23. März zukünftig auf ProSieben MAXX laufen wird.

Die Actiondrama-Serie wird dann immer freitags um 22:35 Uhr als Einzelfolge auf ProSieben MAXX laufen. Hierbei wird der Anime nicht wieder bei Episode 1 anfangen, sondern ab Episode 7 einfach weiterlaufen.

Auch interessant:
Neue Infos zu Kenja no Mago!

Grund für die Verlagerung ist von offizieller Seite unbekannt, jedoch deutet alles darauf hin, dass die Quoten für ProSieben zu schlecht waren. Um die Ausstrahlung nicht komplett abzubrechen, verlagern sie es auf ihren Tochtersender ProSieben MAXX.

Programm der Animenacht ab dem 23. März auf ProSieben MAXX

20:15 Uhr: Anime-Film (am 23. März: Blue Exorcist – The Movie)
22:00 Uhr: Blue Exorcist
22:35 Uhr: Sword Art Online
23:05 Uhr: Code Geass
23:35 Uhr: Triage X
00:00 Uhr: Triage X
00:30 Uhr: Attack on Titan

Sword Art Online Auf Prosieben Maxx
©ProSieben MAXX ©REKI KAWAHARA / ASCII MEDIA WORKS / SAO PROJECT ©2013 peppermint enterprises ldt & co kg.
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Daniel Kleinert
Gast
Daniel Kleinert

Prosieben ist halt Assi Tv

Julian Hinz
Gast
Julian Hinz

Jetzt läuft es auch auf sat 1 jeden Dienstag

Saso Ruppel
Gast
Saso Ruppel

Sooo dämlich…

Dwayne Baltes
Gast
Dwayne Baltes

Hätte ProSieben von anfang an machen können.