Nach dem Tod von Isao Takahata äußern sich nun auch einige bekannte Persönlichkeiten aus der Anime-Welt zu seiner Person.

Nicht nur seine Kollegen aus Studio Ghibli haben ein paar Worte für ihn verloren, auch die Leute, die von ihm gelernt haben und die Leute mit denen er für seine Filme zusammengearbeitet hat. Seine Familie wird eine private Beerdigung abhalten und weist Geschenke oder Trauerwünsche zurück. Studio Ghibli hat jedoch beschlossen ein öffentliches Abschiedsnehmen von Isao Takahata in die Wege zu leiten. Dieses wird am 15. Mai stattfinden. Weitere Details folgen erst noch.

Hier ein paar Worte seiner Kollegen:

Yoshiaki Nishimura (Studio Ponoc, war früher bei Studio Ghibli)

„Herr Takahata hat mir ein paar der größten Erfahrungen meines Lebens mitgegeben. Ihn zu treffen, mit ihm Zeit zu verbringen, zu reden, zu lachen und sich sogar gemeinsam aufzuregen. Ich werde nie seine Leidenschaft für den Frieden und Filme vergessen oder wie wir es genossen haben gemeinsam Filme zu produzieren. Ich bin Dir sehr dankbar. Herr Takahata ist der weltweit beste Animation Director und für immer mein Lehrer.“

Aki Asakura (Schauspielerin, Heldin in Die Legende der Prinzessin Kaguya)

„Ich dachte ich würde noch jede Menge Geschichten mit seiner Stimme hören. Es ist eine Schande. Ich bin überschüttet mit Einsamkeit. Seit ich Dich getroffen habe, warst Du wie ein funkelnder Stern in meinem Herzen. Auch wenn ich unsicher war, habe ich immer Mut gefunden, wenn ich dachte dieses Licht eines Tages zu erreichen. Ich kann mich noch immer an Deinen weichen Blick erinnern, als du Die Legende der Prinzessin Kaguya zum ersten Mal gesehen hast. Wenn ich an Dein sanftes Lächeln während der Preview-Vorführung denke, so muss ich noch immer weinen. Bitte ruhe in Frieden, ich bete für Deine Seele von den Tiefen meines Herzens.“

Auch interessant:
Hiro Mashima sendet Nachricht an seine Fans

Shunji Iwai (Regisseur und Autor)

„Ich bekam die Gelegenheit Isao Takahata im College sprechen zu hören, was auch gleichzeitig mein Start in der Szene war. Auch seine anspruchsvoll erstellten Animationen hatten immer eine wertvolle Handlung zu Grunde. Das letzte Mal, als wir sprachen, sprach er über Kenji Miyazawa [Fairy Tales Park] in Hanamaki… Der Meister der Anime-Welt war eine weitaus größere Präsenz als ich. Ich bete für Deine Seele.“

Zu Isao Takahata

Bei Studio Ghibli wirkte er an der Produktion mehrerer Filme mit. Regie führte er hingegen bei Die letzten GlühwürmchenTränen der ErinnerungPom Poko und Meine Nachbarn die Yamadas. Sein neustes Werk Die Legende der Prinzessin Kaguya erschien 2013 und wurde für den Oscar 2015 nominiert.

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.