Eine neue bizarre Welt wartet voller seltsamer Kreaturen auf euch. Doch hier schneiden die Menschen nicht so gut ab und stehen am Rande der Ausrottung.

Somali And The Forest Spirit
©暮石ヤコ/NSP/ソマリと森の神様プロジェクト, mixer

Diese eigenartige Welt erwartet euch im neuen Anime Somali and the Forest Spirit. Auf der offiziellen Website zum Anime wurde kürzlich das Startdatum auf den 9. Januar 2020 für das japanische Fernsehen festgelegt.

Seit Montag gibt es auch zwei Teaser zu sehen, welche weitere Ausschnitte aus der Serie zeigen und das Opening „Arigatō wa Kocchi no Kotoba“ von Naotarō Moriyama vorstellen. Diese findet ihr etwas weiter unterhalb.

Die Serie entsteht im Studio Satelight und HORNETS unter der Regie von Kenji Yasuda. Ikuko Ito ist für die Charakterdesigns zuständig, während Mariko Mochizuki die Serien-Drehbücher betreut. Der Anime wird von Crunchyroll koproduziert und läuft ebenfalls dort ab Anfang Januar im Simulcast.

Auch interessant:
Weißt du, wie viele „One Piece”-Manga weltweit gedruckt wurden?!

Der Anime basiert auf Yako Gureishis Manga Somali to Mori no Kami-sama, welcher seit April 2015 online veröffentlicht wird. Bisher gibt es in Japan 6 Bände. Auch hierzulande kamen wir schon in den Genuss des ersten Bandes. Die Reihe erscheint seit dem 7. November bei Manga Cult mit dem Titel Somali und der Gott des Waldes.

Teaser

Handlung

Die menschliche Rasse wurde verfolgt und an den Rand der Ausrottung getrieben. Währenddessen beherrschen seltsam aussehende, menschenähnliche Kreaturen die Welt. Eines Tages trifft Golem, der Beschützer des Waldes, auf ein junges menschliches Mädchen, welches ihn Papa nennt. Die Handlung dreht sich um ihr schicksalhaftes Treffen, deren Vater-Tochter-Beziehung zwischen einem Menschen und dem Golem, und um ihre gemeinsame Reise.

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Maria Andrä
Gast
Maria Andrä

Ines Zora

Patricia Büger
Gast
Patricia Büger

Sharon Dern