© Eiichiro Oda / Toei Animation / Fuji Television

Diese Neuigkeit wird viele One Piece Fans schwer treffen, auch wenn sie angesichts der Tatsache, wie nah die Handlung des Animes bereits der des Mangas gekommen ist, keine große Überraschung darstellt. Die letzten Folgen haben den Inhalt einzelner Kapitel bereits ziemlich überstrapaziert, weshalb uns nun ein neuer Filler-Arc erwartet.

Der ausschließlich zum Anime gehörende Storyabschnitt wird ab dem 19. März ausgestrahlt. Dies wird in der 14. Ausgabe des japanischen Magazins Shounen Jump, die am Montag erscheint, verraten. Er trägt den Titel „Marine-Rookies“, wobei das Kanji für „Rookie“ dasselbe ist, welches auch für die Bezeichnung der „11 Supernovae“ alias der „Schlimmsten Generation“ verwendet wird. Wie viele Episoden der Arc umfassen soll, ist noch nicht bekannt. Fest steht allerdings, dass wir uns noch etwas gedulden müssen, bis wir erfahren, ob es der Strohhutbande mithilfe der Zou-Bewohner gelingt, ihren Kameraden Sanji zurückzuholen.

Wer sich von der Handlung des neuen Filler-Arcs überraschen lassen will, sollte an dieser Stelle die Lektüre beenden. Der folgende Abschnitt kann kleinere Spoiler, die in der neusten Ausgabe der Shounen Jump preisgegeben werden, enthalten.

Ruffy und seine Kameraden, mit denen er sich auf den Weg gemacht hat, um Sanji zu retten, stehen vor einem Problem. Ihr strohhuttragender Captain hat unglücklicherweise die gesamten Nahrungsvorräte verschlungen, weshalb sie sich nun, um nicht zu verhungern, anderweitig versorgen müssen. Sie infiltrieren einen Marine-Stützpunkt, um dort ihre Vorräte aufzufüllen, was jedoch nicht so glattgeht, wie sie es sich erhofft haben. Plötzlich tauchen drei Rookies der Marine auf, die zu Aokijis Crew gehören, und stellen sich Ruffy in den Weg.

Auch die Synchronstimmen sowie die Namen der neuen Charaktere wurden enthüllt, wobei die Schreibweise letzterer noch nicht offiziell ist. Die Rollen sind wie folgt besetzt:

  • Natsuki Hanae spricht Grant, eine Person mit einem stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn
  • Hiroki Yasumoto leiht Bonam, einem Mitglied des Langarm-Stamms, seine Stimme
  • Makoto Furukawa synchronisiert Sappa, der offenbar mit zwei Schwertern kämpft
  • Youhei Tadano verkörpert stimmlich Vize-Admiral Prodi, der ein alter Freund von Garp zu sein scheint

Auch das Schlüsselbild des Arcs wurde in der Shounen Jump abgebildet, wie ihr hier sehen könnt:

Man darf gespannt sein, ob die Qualität des Filler-Arcs die Fans darüber hinwegtröstet, dass sie noch etwas auf die Animation der aktuellen Manga-Handlung warten müssen. Über weitere Informationen halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

 

Werbung
Ich bin eine 22 Jahre alte japan- und sprachbegeisterte Germanistikstudentin, die für's Artikelschreiben und -korrigieren zuständig ist. In meiner Freizeit verschlinge ich Bücher, widme mich dem Japanischlernen und bin nicht zuletzt hin und wieder für eine Runde Computer- und Brettspiele zu haben. Übrigens: Ich hasse Käse.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000