Digimon Fans aufgepasst! Für die kommenden Digimon tri.-Filme müsst ihr leider stark sein. Zwei Sprecher werden für die kommenden zwei Filme ausgewechselt.

Sowohl Kari, als auch Izzy müssen neu besetzt werden. Izzy, der bisher von Christian Zeiger gesprochen wurde, wird nun von Christopher Kohn besetzt. Karis Stimme (bisher Marie-Luise Schramm) wird nun von Josephine Schmidt übernommen.

Originaler Post mit den Gründen der Synchronsprecher

Aber damit wir nicht nur bei den schlechten Neuigkeiten bleiben:

Auf Anfrage haben wir verraten bekommen, welche DigiMin dem 4. und 5. Film beiliegen werden, auch wenn wir bisher noch keine Freigabe für die Grafiken bekommen haben.

Beim Kinorelease von Chapter 4 wird es Sora + Biyomon als DigiMin geben, während ihr euch bei Chapter 5 auf Meiko + Meikuumon freuen dürft.

Handlung

Sechs Jahre nachdem sie als Kinder ins Sommercamp gefahren sind und drei Jahre nach dem Sieg über MaloMyotismon, sind aus Tai, Matt, Sora, Izzy, Mimi, Joe, TK und Kari Teenager geworden, die sich ganz anderen Problemen stellen müssen als noch zu ihren Kindertagen. Die DigiRitter von einst haben kaum noch Zeit füreinander.

Auch interessant:
MY-HIME bald erstmals auf Blu-ray

Auch die Tore zur DigiWelt sind längst geschlossen. Doch plötzlich wütet Kuwagamon auf Odaiba und kurze Zeit später sind auch die Digimon wieder an der Seite ihrer Partner. Die Freude über ihr Wiedersehen hält allerdings nicht lange, denn ein neuer, übermächtiger Feind tritt auf den Plan und die DigiRitter ahnen, dass dieser Kampf erst der Anfang eines neuen Abenteuers ist, dessen Ausmaß sie selbst noch nicht erfassen können. (© Anime Planet)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.