Spiele aus Japan zu Schnäppchenpreisen

Informier dich!

Sony gibt Details zum PlayStation 5-Release bekannt.

Am 16. September lies der Elektronikgigant die Katze aus dem Sack. Nachdem bereits Microsoft überraschend im Vorfeld Informationen zur Xbox Series X und Xbox...

„Phantasy Star Online 2“ ab jetzt auf Steam

MMOs sind in Japan weit verbreitet und werden von vielen Spielern besiedelt. Nun gibt es einen weiteres MMO aus Japan auch hierzulande, wobei es...

„Sekiro“ bekommt überraschendes Update

Lange war es still um die Sensationsschmiede FROMSOFTWARE, die aktuell zusammen mit Game of Thrones-Autor George R.R. Martin am nächsten Hit Elden Ring werkeln....

10-jähriges Jubiläum zu „NieR“ verspricht Spiele-Nachschub

Vor zehn Jahren erschien das Videospiel NieR als Spin-off zu Drakengard. Zum Jubiläum soll das Game in diesem Jahr unter dem Titel NieR Replicant...

Neue Spin-Offs zu „Pokémon“ angekündigt

Pokémon hat in seinen vielen Jahren der Existenz schon viele Spin-Offs auf den Markt gebracht. Vor Kurzem veröffentlichte The Pokémon Company auf ihren offiziellen...

Die Spiele-Plattform Humble Bundle hat schon in der Vergangenheit berühmte Titel und Indie-Games für einen kleinen Obolus verkauft. Dabei ging es meist um bestimmte Themen. Nun widmet sich die Plattform dem Thema Japan.

Humble Bundle steht nun ganz im Zeichen Japans. Mit ganzen zehn Spiele-Titeln aus Japan spricht der Anbieter besonders Fans der japanischen Kultur und somit auch Anime und Manga an. Neben den drei Teilen von „The Tale of Alltynex“ und „Magical Battle Fiesta“ sind auch „Rima Berta“ und sieben weitere Spiele im Repertoire.

Der Clou bei Humble Bundle ist das Preissystem. Denn abgesehen von einem Mindestpreis von 1$ darf der Käufer den Preis selbst bestimmen. Dabei darf er auch entscheiden, zu welchen Teilen der Preis an Entwickler, Humble Bundle selbst und eine vorher festgelegte Hilfsorganisation aufgeteilt wird.

Somit können Spieler drei der zehn Titel schon mit 1$ erwerben. Wer einen Cent mehr als den aktuellen Durchschnitt aller Gebote bezahlt, schaltet fünf weitere Spiele frei. Ab 10$ hat man dann das komplette Bundle bestehend aus zehn Spielen „Made in Japan“. Denn so heißt auch das Motto der Woche.

In diesem Bundle geht ein Teil der Einnahmen an die Hilforganisationen „Save the Children“ und „Watsi“. Erstere hilft Kindern in Not und tritt für deren Rechte ein. Watsi dagegen unterstützt Menschen, die schwer krank sind, aber keine medizinische Versorgung leisten können. Beide Organisationen agieren weltweit, aber hauptsächlich in Entwicklungsländern.

Aktuell liegt der Durchschnitt aller Gebote bei etwas über 4$. Bezahlt werden kann bei Humble Bundle mit Paypal, Kreditkarte oder Amazon Payment. Zum aktuellen Humble Bundle gelangst du hier.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

Dragon Ball Z Kai nun auch in Deutschland

Wie der Publisher KAZÉ heute mitteilte, hat dieser sich die Lizenz für Dragon Ball Z Kai gesichert. Große Überraschung bringt die Nachricht zur Synchronisation....

Meistverkaufte Tokyopop-Manga 2017

Tokyopop schenkt uns einen Einblick in die Top 10 der meistverkauften Manga des Verlags im Jahr 2017. An der Spitze steht eine Manga-Serie der allzeit...

Sailor Moon Crystal Vol. 6 verschiebt sich

Der Release des sechsten Volumes der Animeserie "Sailor Moon Crystal" verzögert sich bis 2018. Als neuer Releasetermin listet Amazon die Blu-ray wie DVD-Version für...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend