Image: ©LEIJI MATSUMOTO/CAPTAIN HARLOCK Film Partners

Von 1977-1979 wurde der Manga Weltraumpirat Captain Harlock herausgegeben. 1978 erschien auch eine Anime-Adaption. Im September 2013 erschien der Kinofilm in japanischen Kinos. Kommt nun der Film auch zu uns?

Der am 07. September 2013 in den Kinos angelaufene Film Weltraumpirat Captain Harlock ist mit über 30 Millionen Dollar die bisher teuerste Produktion von Toei Animation. Das computeranimierte Remake, das von Shinji Aramaki geleitet wurde, erschien im Dezember auch in europäischen Kinos. Der in Italien und Frankreich gezeigte Film ist beliebter als erwartet. Allein in Frankreich schauten sich in den ersten zwei Wochen über 600 000 Besucher den Film an. In Italien waren es immerhin 350 000 Besucher.

Aufgrund des Erfolgs in Italien und Frankreich ist auch in Deutschland eine Kino- der zumindest Blu-ray- und DVD-Veröffentlichung möglich.

Den englischen Trailer zum Film findet ihr hier:

Auch interessant:  P.A. Works kündigt neuen Original-Anime an
Werbung
QUELLEToei Animation/Presse
Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de). Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.