Kyoto Animation gab bekannt, dass 2018 zwei brandneue Filme zu Sound! Euphonium folgen sollen. Ebenfalls gab es einen kurzen Einblick darüber, um wen es sich in den Filmen drehen soll.

So soll sich einer der Filme speziell um Nozomi Kasaki und Mizore Yoroizuka drehen, während der andere speziell Kumiko Ōmae als Zweitsemester-Schüler behandelt.

Naoko Yamada, welche unter anderem auch für Koe no Katachi zuständig war, wird sich um den Film von Nozomi und Mizore kümmern. Tatsuya Ishihara hingegen wird für den anderen Film zuständig sein.

Handlung des dazugehörigen Anime

Kumiko Oumae war schon in der Mittelschule im Brassband-Klub und spielt mit dem Gedanken diesem nun auch als frischgebackene Highschool-Schülerin beizutreten, selbst wenn das Können dieses Klubs klar unter ihrem alten liegt. Ebenfalls in die Band zieht es ihre Klassenkameradinnen Hazuki und Sapphire. Kumikos Pläne geraten jedoch ins Wanken, als sie feststellen muss, dass auch ihre frühere Mitschülerin Reina dort Mitglied wird, denn durch einen Vorfall bei einem Brassband-Wettbewerb, während ihrer Mittelschulzeit, haben sich die beiden entfremdet. Doch Kumiko stellt sich dieser nun doppelten Herausforderung: Ihrer Mitgliedschaft im Klub und ihrem erneuten Aufeinandertreffen mit Reina. (©Anisearch)

Auch interessant:
Tokyo Ghoul:re Staffel 2: Veröffentlichungsdatum bekannt
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.