Black Clover gehört seit geraumer Zeit zu den angesagtesten Anime und erfreut sich großer Beliebtheit. Deshalb produziert Studio Pierrot auch munter weitere Folgen.

Crunchyroll gab schon letztes Jahr im September bekannt, dass man die Serie im Simulcast weiterhin fortsetzen wird. Ursprünglich waren nur 51 Folgen zu Black Clover geplant. Aktuell sind wir schon bei Folge 70. Durch einen Eintrag auf der japanischen Website des Anime ist jetzt bekannt geworden, dass die Serie wohl insgesamt 102 Folgen umfassen wird. Was danach passiert ist noch unklar. Da Black Clover aber bislang sehr gut ankommt, kann man wohl zukünftig mit noch mehr Folgen rechnen.

Black Clover basiert auf dem gleichnamigen Manga von Yūki Tabata, welchen Tokyopop seit 2016 auf Deutsch publiziert. KAZÉ hat sich die Rechte an der Serie gesichert. Volume 1 erscheint dabei voraussichtlich am 29. März auf Blu-ray und DVD. Der komplette Sprechercast der Serie ist seit einiger Zeit auch schon bekannt.

Auch interessant:
So sieht der Release des Anime Orange aus

Weitere Infos dazu: Dies ist der Sprechercast von Black Clover

Trailer und Handlung von Black Clover

In einer Welt, die von Magie regiert wird, werden Asta und Yuno am selben Tag verwahrlost vor einer Kirche aufgefunden. Während Yuno unglaubliche magische Kräfte besitzt, ist Asta der einzige in dieser Welt ohne solche Macht. Im Alter von 15 Jahren erhalten beide ein Grimoire, das die Magie seines Nutzers bedeutend verstärkt. Astas Grimoire ist dabei ein seltenes mit Anti-Magie, welches die Zauber seiner Widersacher negiert. Als wohlgesonnene Rivalen machen sich Yuno und Asta auf, ihren größten Traum zu verwirklichen: Zum König der Magier zu werden! Aufgeben ist dabei keine Option! (© Crunchyroll)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shawn V Henry
Gast
Shawn V Henry

Shane D. Henry