So sieht es aus, wenn Menschen Key-Visuals von Animes nachstellen

Informier dich!

Coronavirus: Evakuierung von Japanern aus Wuhan

Mit mehr als 50 Toten und über 2000 Infizierten weltweit, stellt das Coronavirus derzeit nicht nur Mediziner vor Herausforderungen. In China stehen ganze Städte...

Weiteres Geisterschiff in Japan geborgen

Während wir in Deutschland selten von Schiffsunglücken hören, häufen sich in Japan Vorfälle dieser Art. Erst vor wenigen Tagen kam es erneut zu einem...

Studio Ghibli arbeitet mit Chunichi Shimbun am kommenden Ghibli-Park

Das berühmte Animationsstudio Ghibli gab 2017 bekannt, dass sie einen Freizeitpark im Aichi Expo-Park in Japan eröffnen. Danach kamen nur noch sporadisch Informationen an...

Macht-Ping-Pong zwischen Japan und Südkorea

Miese Stimmung an der westlichen Pazifikküste. Alte Wunden dominieren den Dialog zwischen Japan und Südkorea. Die Eskalation droht - oder erfolgte schon längst.  Konkret geht...

Urin in der Gesichtscreme

Japan gilt als eines der sichersten Länder überhaupt. Trotzdem kommt es auch hier manchmal zu unerwünschten Zwischenfällen. Hier mit einem besonders ausgefuchsten Stalker, der...

Key-Visuals sind Artworks von Animes, die meistens vor dem offiziellen Start der jeweiligen Serie veröffentlicht werden und den Hauptcast in Aktion präsentieren. 

Da es meistens Posen sind, die aus dem täglichen Leben aufgegriffen sind, versuchen sich viele Leute an eine Nachstellungen von Key-Visuals.

So auch eine Gruppe von Stadtarbeitern aus einer kleinen Province in Japan. Nahe des Fuji-Bergs in einer Stadt namens Fujinomiya aus der Province Shizuoka arbeiten 5 Stadtarbeiter, die alle zwischen 30 und 40 Jahre alt sind sowie gleichzeitig auch noch begeisterte Animefans.

Diese 5 Stadtarbeiter haben während ihrer Arbeit plötzlich etwas sehr spezielles gesehen, was ihnen sehr bekannt vorkam. Am Fuße des Fuji-Bergs kamen sie an eine Stelle, die sie an das Key-Visual von dem erst frisch angelaufenen Anime Laid-Back Camp erinnerte. Dann kam ihnen die Idee. Warum nicht eine Nachstellung des Key-Visuals fotografieren? Gesagt, getan! Nach getaner Arbeit zeigten sie das Bild der Stadtverwaltung, die das Bild auch mochte.

Prompt landete es mit dem richtigen Visual als Vergleich auf der offiziellen Twitter-Seite der Stadt Fujinomiya und verbreitete sich wie ein Lauffeuer durch das Internet. Das Bild von der Ojikyan-Gruppe (zusammengesetzt aus den Wörtern männlicher Erwachsener und camp vom Titel des besagten Animes) zeigt eine 1:1 Kopie des Originals. Einziger Unterschied: Der Arbeiter, der die Charakterin Nadeshiko repräsentiert, hält anstatt einer Süßigkeit das erste Manga-Volume der Vorlage des Animes in der Hand.

Nachgestelltes Key-Visual von Laid-Back Camp

Ojikyan

QuelleANN

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

AnimagiC: Lynn Okamoto beantwortet eure Fragen!

Mit dem diesjährigen Standortwechsel der AnimagiC nach Mannheim stehen einige Veränderungen bevor. Doch Tokyopop bleibt seinen Traditionen treu und veranstaltet mit den anwesenden Ehrengästen...

Neues Promo Video zu BEASTARS präsentiert Opening-Theme

Es ist nicht mehr allzu lange bis man die ersten Episoden der Anime-Adaption des Manga BEASTARS begutachten kann. Netflix ist hierbei der weltweite Streaming-Dienst, der...

Final Fantasy Adventure Remake für PS Vita/iOS/Android bestätigt – Trailer

Ein Remake zu Final Fantasy Adventure (Seiken Densetsu -Final Fantasy Gaiden-) wurde am Donnerstag für PS Vita/iOS/Android seitens Square Enix bestätigt. Im Winter soll...

„Demon Slayer“-Manga erreicht Auflage von 100 Millionen

Demon Slayer erreicht einen Meilenstein: die ersten 100 Millionen Exemplare sind verkauft! Die populäre Manga-Serie Demon Slayer – Kimetsu no Yaiba hat nun weltweit mehr...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend