Key-Visuals sind Artworks von Animes, die meistens vor dem offiziellen Start der jeweiligen Serie veröffentlicht werden und den Hauptcast in Aktion präsentieren. 

Da es meistens Posen sind, die aus dem täglichen Leben aufgegriffen sind, versuchen sich viele Leute an eine Nachstellungen von Key-Visuals.

So auch eine Gruppe von Stadtarbeitern aus einer kleinen Province in Japan. Nahe des Fuji-Bergs in einer Stadt namens Fujinomiya aus der Province Shizuoka arbeiten 5 Stadtarbeiter, die alle zwischen 30 und 40 Jahre alt sind sowie gleichzeitig auch noch begeisterte Animefans.

Diese 5 Stadtarbeiter haben während ihrer Arbeit plötzlich etwas sehr spezielles gesehen, was ihnen sehr bekannt vorkam. Am Fuße des Fuji-Bergs kamen sie an eine Stelle, die sie an das Key-Visual von dem erst frisch angelaufenen Anime Laid-Back Camp erinnerte. Dann kam ihnen die Idee. Warum nicht eine Nachstellung des Key-Visuals fotografieren? Gesagt, getan! Nach getaner Arbeit zeigten sie das Bild der Stadtverwaltung, die das Bild auch mochte.

Auch interessant:
Virtuelle YouTuberin debütiert in Präfektur Ibaraki!

Prompt landete es mit dem richtigen Visual als Vergleich auf der offiziellen Twitter-Seite der Stadt Fujinomiya und verbreitete sich wie ein Lauffeuer durch das Internet. Das Bild von der Ojikyan-Gruppe (zusammengesetzt aus den Wörtern männlicher Erwachsener und camp vom Titel des besagten Animes) zeigt eine 1:1 Kopie des Originals. Einziger Unterschied: Der Arbeiter, der die Charakterin Nadeshiko repräsentiert, hält anstatt einer Süßigkeit das erste Manga-Volume der Vorlage des Animes in der Hand.

Nachgestelltes Key-Visual von Laid-Back Camp

Ojikyan

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEANN
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.