KSM Anime veröffentlicht Tales of Zestiria – Dawn of the Shepherd am 19. April und spendiert uns vorab einen fünf-minütigen Einblick in die OVA.

Die Laufzeit der OVA beträgt ca. 45 Minuten und stellt ein Prequel zur 12-teiligen Anime-Serie Tales of Zestiria – The X dar, die ebenfalls am 19. April 2018 bei KSM Anime erscheint. Die OVA hat dabei einen UVP von 29,99€ (Blu-ray), während die 1. Staffel des Anime (Episoden 1-12) einen UVP von 119,99€ hat. Beides kann aktuell als Bundle auf Anime-Planet für 10€ weniger erworben werden.

Die Regie führte Haruo Sotozaki, der bereits beim Anime Tales of Symphonia sein Können bewies. Tales of Zestiria besitzt bereits mehrere Videospiele wie Tales of Berseria und Tales of Zestiria. Diese wiederum den Anime.

Handlung von Tales of Zestiria OVA

Tales of Zestiria
©MUTSUMI INOMATA ©KOSUKE FUJISHIMA ©BANDAI NAMCO Entertainment Inc.

Während die beiden Freunde Sorey und Mikleo die alten Ruinen in der Nähe ihres Heimatdorfes, erkunden, finden sie eine bewusstlose junge Frau. Sie beschließen, ihr zu helfen und bringen sie in ihr Dorf. Aber die Dorfbewohner sind dagegen, einen Menschen aufzunehmen, da sie alle Seraphim sind und Menschen nur Unheil und Böses bringen sollen.

Als das Dorf in der Nacht tatsächlich von einem gefährlichen Hellion angegriffen wird, gelingt es den Bewohnern nur mit Mühe und Not ihn zurück zu schlagen. Ob er hinter der jungen Frau her war? Wer ist sie? Und welche Verbindung besteht zwischen ihr und Sorey? (© Anime Planet)

QUELLEAnime Planet