Schon seit Jahren wird der Realfilm zu Shingeki no Kyojin angekündigt und wieder auf Eis gelegt. Dank dem neuen Hype scheint es nun wirklich weiterzugehen.

Im Oktober 2011 wurde zum ersten Mal ein Realfilm als Adaption zum Manga von Hajime Isayama angekündigt. Doch schon ein Jahr später trennte sich der damalige Regisseur Tetsuya Nakashima von dem Projekt. Seitdem hängt dieses in der Schwebe.

Vor Kurzem gaben die Produzenten auf der offiziellen Webseite des Manga nun einen Fortschritt bekannt. Dies liegt wohl an den Rekorde brechenden Verkaufszahlen der DVDs und Blurays. Neuer Regisseur wird Shinji Higuchi, welcher schon durch Filme wie „Lorelei“ und „Nobo no Shiro“ Bekanntheit erlangteDas Drehbuch für den Realfilm werden Yusuke Watanabe und Tomohiro Machiyama schreiben. Yusuke Watanabe schrieb auch für den vor einigen Monaten erschienenen Kinofilm „Dragonball Z: Battle of Gods“ eines. Auch mit Realverfilmungen hat er Erfahrungen gesammelt. Für den 2011 veröffentlichten Realfilmvon „GANTZ“ verfasste er das Drehbuch.

Das Titelbild oben zeigt einen ersten Entwurf für die Kulisse des Realfilms. Weitere Bilder sind bisher noch nicht erschienen. Dies wird sich wohl im Sommer 2014 ändern, sobald die Dreharbeiten zu Shingeki no Kyojin beginnen. Auf der offiziellen Seite zum Realfilm wirdnun mit dem Kinostart 2015 geworben. Dies gleicht sich auch mit den Informationen von deroffiziellen Manga-Seite.

Image: shingeki.net

Auch interessant:  Free! Take Your Marks erscheint im Oktober
Werbung
QUELLESHINGEKI.NET
Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de). Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.