© Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project, MBS.

Die sieben Todsünden „The Seven Deadly Sins“ kehren, wie bereits berichtet im Januar bzw. am 06.01.2018 auf die japanischen Bildschirme zurück. Des Weiteren wurden auf der offiziellen Webseite die Künstler für das Opening des Anime bekannt gegeben. Auch ein erstes Promotional Video (PV) und ein neues Visual dürfen hier natürlich nicht fehlen.

© Nakaba Suzuki,KODANSHA/ The Seven Deadly Sins Project, MBS.

Nakaba Suzuki’s Manga erscheint bereits seit Oktober 2012 im Weekly Shōnen Magazine, und die Geschichten um den etwas außergewöhnlichen Ritterorden umfasst bis jetzt 27 Bände. Nach der beliebten ersten Staffel folgte im August 2016 ein vierteiliges Special „The Seven Deadly Sins – Signs of Holy War“. Zudem erhielt das Franchise diverse Spin-off Manga, Romane und Videospiele. Kein Wunder also, dass bereits viele Fans sehnsüchtig auf die 2. Staffel mit dem Namen „The Seven Deadly Sins: Revival of The Commandments“ warten.

Hier in Deutschland erscheint die deutsche Übersetzung seit März 2015 bei Carlsen Manga. Die ersten 14 Bände sind im deutschen Handel erhältlich.

Seit November 2015 ist der Actionkracher bei Netflix mit deutscher Synchronisation erhältlich. Die Rechte für eine deutschsprachige Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray sicherte sich peppermint anime. Die Discs mit deutscher Fassung und OmU befinden sich seit November 2016 im Handel. Bei uns könnt ihr euch die einzelnen Reviews zu den insgesamt vier Volumes durchlesen.

Besetzung

Neben den altbekannten Synchronstimmen von Meliodas, Elizabeth und Co. werden auch die neuen Charaktere mit bekannten Stimmen ausgestattet sein:

  • Tomokazu Sugita als Escanor
  • Rina Satou als Matrona
  • Yuuki Kaji als Zeldris
  • Hiroki Touchi als Estarossa
  • Hiroshi Iwasaki als Galand
  • A.O als Melascula
  • Daisuke Ono als Drole
  • Yūsuke Kobayashi als Gloxinia
  • Kenjiro Tsuda als Monspeet
  • Ayahi Takagaki als Derieri
  • Koji Yusa als Grayroad
  • Katsuyuki Konishi als Fraudrin

Musikkünstler des Openings

Die Bands FLOW und GRANRODEO werden zusammen an dem Opening der 2. Staffel arbeiten. Mit dem ersten Ending – 7-Seven – der vorherigen Staffel bewiesen diese bereits eine gute Zusammenarbeit. FLOW produzierte unter anderem Themes für Anime wie Durarara!!, Beelzebub und Naruto. GRANDRODEO hingegen erlangte Beliebtheit durch Kuroko no Basuke, Karneval und Bungo Stray Dogs. Auf das neue Opening kann man also schon gespannt sein. Hier könnt ihr euch noch einmal das erste Ending der 1. Staffel anhören:

Auch interessant:  Neue E-Manga von Carlsen ab dem 30. Mai

Handlung der 1. Staffel und des Spin-off

„Die sieben Todsünden ‒ The Seven Deadly Sins“ sind eine Gruppe von heimtückischen Rittern, die sich geschworen haben, das britische Königreich zu stürzen. Sie gelten schon lange als besiegt und ausgerottet von den Heiligen Rittern der Krone. Jedoch gibt es Menschen, die munkeln, sie seien noch am Leben.

10 Jahre später verüben die Heiligen Ritter einen Staatsstreich mit dem Ziel, den König zu entführen, um so die neuen, brutalen Herrscher des Königreichs zu werden. Elizabeth, die dritte Tochter des entführten Königs, fürchtet den Untergang des Königreichs. Sie sieht die einzige Chance, den Heiligen Rittern etwas entgegenzusetzen in den ruchlosen „Seven Deadly Sins“. So begibt die Prinzessin sich auf eine Reise mit dem Ziel, die früheren Feinde des Königs zu finden und deren Hilfe einzufordern.
Nur so ist es ihr möglich, dem Königreich zu helfen und es aus den Fängen der Heiligen Ritter zu befreien. (© Anisearch)

Um lückenlos an die 2. Staffel anzuknüpfen, erschien das Special „The Seven Deadly Sins – Signs of Holy War“. Darin zieht die Gruppe um Meliodas und Co. nach einem harten Kampf los, um das letzte Mitglied – Escanor – der Seven Deadly Sins zu finden. Ferner spielen die Geschehnisse des Specials in bereits vergangener Zeit. Diese drehen sich um die Ereignisse, welche sich nach dem Kampf gegen die Dämonen ereignet haben. Zudem wird das Duell zwischen Ban und Meliodas ausgetragen, welcher sich am Ende der ersten Staffel anbahnte.

Werbung
QUELLEAnime News Network
Seit 16 Jahren begleiten mich Manga und Anime auf meinem täglichen Lebensweg. Nicht zu selten ist es schon passiert, dass ich deshalb neuen Platz in meiner Wohnung schaffen musste. Derzeit studiere ich Anglistik und Germanistik. Eine meiner größten Leidenschaften gilt dem Verfassen von Texten, hauptsächlich Fanfiction, die natürlich auch auf Anime basieren.

39
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Maxi Ehrentraut
Gast
Maxi Ehrentraut

Chris Breuer

Kevin Beil
Gast
Kevin Beil

Florian ‚Brian‘ Ellinger Sven Hummelbrunner
Jukia Ko

Arthur Doodle
Gast
Arthur Doodle

Ilker Basdas

Yolanda Sarah Askari
Gast
Yolanda Sarah Askari

Laura Santini kann nicht mehr warten 😫😫😍😍

Delya Schink
Gast
Delya Schink

Oliver Steuer 😍😍😍😁😁😁

Kimbaly Kneip
Gast
Kimbaly Kneip

Umut Recberlik bald ist es soweit 😍

Dominik Steffes
Gast
Dominik Steffes

Erik Ach

Manni Kerstin
Gast
Manni Kerstin

Sylvana Nthvl 😎

Svenja Neumann
Gast
Svenja Neumann

Mareike, letztens noch drüber gesprochen 😋😍

Raiga D. Jin
Gast
Raiga D. Jin

Bin etwas verwirrt…auf Netflix ist doch schon die zweite staffel drauf, oder verwechsle ich da was? o.ô

Marina Laubinger
Gast
Marina Laubinger

Jakob JD

Sarah Horn
Gast
Sarah Horn

Adrian Duraku für dich

Jassie van Wonderbraa
Gast
Jassie van Wonderbraa

Johannes Luschmann schau mal 😀

Vladimir Sivokon
Gast
Vladimir Sivokon

Marcel Pauly

Felix Klee
Gast
Felix Klee

Max KO

Patrick Zimmermann
Gast
Patrick Zimmermann

Amar Karamujic Bayram Karadag Thomas Wagner