Nachdem wir vor Kurzem berichteten, dass Servamp einen Anime-Film erhält, folgen nun auch schon neue Informationen dazu. „Servamp Movie: Alice in the Garden“ hat nun endlich ein Erscheinungsdatum erhalten!

Der offizielle Twitteraccount des Films „Gekijōban Servamp -Alice in the Garden-“ gab am Freitag preis, dass der Film am 7. April 2018 in Japan erscheinen wird.

Der Film wird die Vergangenheit von Misono Alicein behandeln. Der Hauptcast des Anime schlüpft wieder in ihre gewohnten Rollen. Außerdem kehrt Hideaki Nakano zurück, um den Film bei Platinum Vision zu dirigieren, während Junko Yamanaka die Chrarakter designt. Einzig wird Ayumu Hisao („Yowamushi Pedal: Spare Bike“; „Is It Wrong to Pick Up Girls in a Dungeon?“) neu hinzukommen, um das Skript zu schreiben.

© 田中ストライク・KADOKAWA/SERVAMP MOVIE PROJECT

Der Anime und der dazugehörige Film basieren auf dem gleichnamigen Manga von Tanaka Strike. Hierzulande wird der Manga von Tokyopop vertrieben und umfasst zurzeit 10 Bände. Des Weiteren erschien das erste Volume des Anime mit den ersten drei Episoden im November bei Nipponart. Ob es sich lohnt das erste Volume zu kaufen, könnt ihr hier erfahren.

Trailer

 

QUELLEAnime News Network

Seit 16 Jahren begleiten mich Manga und Anime auf meinem täglichen Lebensweg. Nicht zu selten ist es schon passiert, dass ich deshalb neuen Platz in meiner Wohnung schaffen musste. Derzeit studiere ich Anglistik und Germanistik. Eine meiner größten Leidenschaften gilt dem Verfassen von Texten, hauptsächlich Fanfiction, die natürlich auch auf Anime basieren.