Wie KAZÉ mitteilte, gibt es einige Verzögerungen. Der für Ende Mai geplante Fortsetzung Devil Survivor 2 verschoben. Paranoia Agent wird sogar gänzlich pausiert.

Im neuen Newsletter berichtet KAZÈ von verschiedenen Problemen, die zu Verzögerungen im Betrieb führen. „Aus vertriebstechnischen Gründen“ wird die Veröffentlichung von Devil Survivor 2 erst einen Monat später, also am 27. Juni stattfinden. Genauere Details hierzu sind nicht bekannt.

Paranoia Agent wird sogar auf unbestimmte Zeit verschoben. Grund hierfür sind länger als erwartet dauernde Verhandlungen mit den Lizenzgebern. Eigentlich plant KAZÉ einen baldigen Release der Blu-ray und die DVD-Gesamtausgabe von Paranoia Agent. Doch dies scheint nun erstmal auf Eis zu liegen.

Auch interessant:
Zweiter Naruto-Film nun auf Netflix verfügbar
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.