Sailor Moon
© Naoko Takeuchi / PNP / KODANSHA / TOEI ANIMATION

Sailor Moon– und Spielkarten-Fans dürfen sich freuen, denn zu Sailor Moon soll es bald ein Spielkartenset geben.

Spielepublisher Winning Moves verkündete, mit einem Posting eines Packshots und Sailor Moon-Openings, den Release von Spielkarten im Sailor Moon-Design. Bei den Spielkarten handelt es sich dann um ein Kartenset für Skat oder Ähnlichem und um ein offizielles, lizenziertes Produkt.

Einen Preis und ein Veröffentlichungstermin ist bisher noch nicht bekannt. Wenn der Preis sich jedoch an anderen Spielkartensets orientiert, wird mit einem Preis von um die 5€ zu rechnen sein. Winning Moves ist außerdem für Anime-Monopoly wie Zelda, Pokémon oder Dragonball bekannt. Das Produkt soll bald jedoch vorbestellbar sein und wird dann entweder hier oder hier im Winning Moves Onlineshop zu finden sein.

So beschreibt Winning Moves das Kartenset:

„Schöne Mädchenkriegerin Salior Moon! Mit den neuen Sailor Moon Spielkarten von Winning Moves wird jedes Kartenspiel zu einem ganz besonders magischen Vergnügen! Gegen das Königreich des Dunkeln nehmen die tapferen Krieger rund um Bunny Tsukino, Ami Mizuno, Makoto Kino und Rei Hino den Kampf auf, um für Liebe und Gerechtigkeit zu kämpfen! Mit diesen und vielen weiteren bunten Sailor Moon Charakteren aus der beliebten japanischen Mangareihe von Naoko Takeuchi machen Poker, Skat, MauMau und andere Kartenspiele gleich viel mehr Spaß!”

Die Spielkarten

Sailor Moon Spiekarten
©2018 Winning Moves Deutschland GmbH

Handlung Sailor Moon

Vor Jahrhunderten wachte das Königreich auf dem Mond über die Erde, aber ein Dämon hat dieses mit Hilfe der Erdbewohnerin Beryll zerstört. Die Mond-Königin Serenity konnte vor ihrem Tod den Dämon noch einsperren und zum ewigen Schlaf verdammen, um somit wenigstens die Erde zu retten. Ihre Tochter (Prinzessin Serenity), deren irdischer Freund (Prinz Endymion) sowie die vier Kriegerinnen des Königsreiches wurden durch Serenitys Kräfte im heutigen Tokyo als normale Menschen wiedergeboren. Aber keiner von ihnen weiß von seiner Vergangenheit, bis die sprechende Katze Luna auftaucht, um sie vor der wiedergeborenen Beryll zu warnen, die mit Hilfe ihrer Youmas (Hilfsdämonen, in der deutschen Fassung „Teufel“) den Oberdämon wiedererwecken will.

Auch interessant:  Deutscher Trailer zu K: Return of Kings vorgestellt

Die 14-jährige Usagi (Bunny) wird gegen ihren Willen zur Kämpferin für die Rettung der Erde auserkoren. Sie wächst langsam in diese Rolle hinein. (© aniSearch)

Werbung
QUELLEWinning Moves Facebook
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.