© Naoko Takeuchi/PNP, Toei Animation

Sailor Moon war einer der ersten Anime, die in Deutschland große Popularität erlangten. Doch der Anime wurde jahrelang nicht mehr ausgestrahlt. Nun wagt VIVA das Experiment, eine 22 Jahre alte Anime-Serie in Zeiten des 3D CG wieder auszustrahlen.

Viele Anime-Fans kamen laut Umfragen über Sailor Moon und Dragonball zum Anime-Genre. Kein Wunder also, dass der Kult-Anime wieder ins Fernsehen soll. VIVA hat angekündigt, dass die trottelige Mondprinzessin mit ihren Sailor-Kriegerinnen ab dem 17. Februar ins Programm kommen. Sailor Moon soll dann Montag bis Freitag um 17:35 Uhr mit jeweils drei Folgen ausgestrahlt werden.

Momentan laufen zu dieser Zeit zwei Folgen vom kleinen Detektiv Conan und zwei Folgen One Piece. Die zweite Folge von One Piece wird durch den US-amerikanischen Trickfilm Crash Canyon ersetzt. Somit verschwinden One Piece und Detektiv Conan aus dem Programm von VIVA. Das liegt wohl an der Konkurrenz zu ProSieben MAXX, der seit kurzem auch One Piece ausstrahlt.

Wer eine der 200 Folgen von Sailor Moon auf VIVA verpasst, kann diese online auf  viva.tv nachholen. Somit erweitert sich das Gesamtangebot an Anime auf allen TV-Sendern weiter. Nach einem Rückgang der letzten Jahre ist dies wohl ein willkommener Schritt für die Anime-Community in Deutschland.

Werbung
QUELLEVIVA
Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de). Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.