Besucher der AnimagiC und Fans von Mangaka Ryoko Fukuyama dürfen sich nun freuen.

In Kooperation mit Carlsen Manga und der AnimagiC wird Mangaka Ryoko Fukuyama nach Deutschland gebracht. Auf ihren ersten Europabesuch der Mangaka hinter Anonymous Noise oder Charming Junkie freut sie sich schon sehr. Auf der AnimagiC wird sie an einigen Panels und Signierstunden teilnehmen.

Seit 2000 zeichnet sie für den Verlag Hakusensha und Carlsen Manga verlegte ihren Manga Charming Junkie erstmals in Deutschland. Ihr neustes Werk Anonymous Noise aus dem Jahre 2013 wurde ebenfalls als 12-Episoden Anime und 2-stündigem Realfilm umgesetzt.

Animagic2018 LogoTickets und weitere Informationen zu den Ehrengästen findet ihr auf der Webseite der AnimagiC.

Weitere Ehrengäste

Neben der Mangaka gibt es natürlich noch weitere tolle Ehrengäste auf der diesjährigen AnimagiC. So wird in Kooperation mit Tokyopop beispielsweise Mangaka Kayoru (Deine teuflischen Küsse) ihren Deutschlandbesuch antreten. Aber auch KAZÉ Manga bringt mit Autor Lin-Lin und Mangaka MAYBE ein Künstlerduo der Extraklasse zu uns, die beispielsweise für Titel wie Dusk Maiden of Amnesia zuständig waren.

Auch interessant:
Teilnehmer des MCC-Kreativ 2019 ausgelost!

Aber auch im Anime-Bereich gibt es noch weitere Ehrengäste. So kommen in Kooperation mit Universum Anime gleich 3 Ehrengäste aus dem Made in Abyss-Franchise zu uns. Sowohl Masayuki Kojima (Regisseur), Shimpei Yamashita (Produzent) und Kevin Penkin (Komponist) darf man im August im Rosengarten Mannheim begrüßen.

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnimagiC
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.