© Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project,MBS. All Rights Reserved.

Jede Menge Spaß und Abenteuer mit einer gewissen Portion Kämpfen und alten Geschichten: Auch in Volume drei des Anime erwarten einen wieder jede Menge davon. Dank Peppermint Anime dürfen wir schauen, wie sich unsere Helden in Volume 3 machen werden.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Inhalt

Auf der Anime-Disc selbst waren einige Trailer zu finden und ebenfalls ein Clean-Opening. Das Menü ist, so wie von Peppermint Anime gewohnt, schön und passend zum Anime gestaltet. Das Ganze ist aktuell für 41,99€ für die Blu-ray bzw. 38,99€ für die DVD-Version zu haben. Wir finden, das ist ein deutlich gerechtfertigter Preis für 6 Episoden. Hier gibt es zwar ebenfalls keine physischen Extras, jedoch kann man für knapp 6€ pro Episode auch nichts sagen. Materielle Extras gibt es auch hier keine. Der Inhalt bekommt von uns daher eine Wertung von 9,0.

Daten

© Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project,MBS. All Rights Reserved.

Veröffentlichungsdatum: 24.03.2017
Medium: DVD/BD
Folgen: 13-18
Länge: 150 Minuten
Bonus: Clean Opening, Trailer
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (DVD), 1920x1080p (Blu-ray)
Ton:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0
Japanisch: DTS-HD Master Audio 2.0
FSK: 12

Handlung

© Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project,MBS. All Rights Reserved.

Meliodas kann mit Müh und Not aus der Gefangenschaft der heiligen Ritter befreit werden. Doch nach den jüngsten Ereignissen scheint er nicht mehr er selbst zu sein. Eine dunkle Macht hat von dem berüchtigten Anführer der Seven Deadly Sins Besitz ergriffen, welcher nun in blinder Kampfwut Freund und Feind gleichermaßen angreift. Zu allem Überfluss scheint auch noch sein ikonisches, zerbrochenes Schwert im letzten Kampf verloren gegangen zu sein.

Wird es seinen verzweifelten Gefährten gelingen, die beunruhigende Verwandlung ihres Anführers rückgängig zu machen? Und was hat es mit den Sichtungen eines seltsamen, gepanzerten Riesens in den nahen Bergen auf dich, die sich in letzter Zeit zu häufen scheinen und an dem anscheinend auch die heiligen Ritter ein gesteigertes Interesse haben? (©Peppermint Anime)

Qualität

© Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project,MBS. All Rights Reserved.

Die Qualität stimmt auch bei Volume 3 wieder. Wie immer schafft Peppermint Anime klaren Sound und kräftige Farbe auf sämtlichen Monitoren und Fernsehern. Gestochen scharfe 1080p Auflösung auf der Blu-ray spricht hier für die Blu-ray Variante. Auch die neu auftretenden Charaktere strotzen nur so mit Farbe. Auch die Kämpfe glänzen mit Spezial- und Soundeffekten, welche das Erlebnis noch weiter vertiefen. Kein Punkt der gegen eine Höchstwertung spricht, weshalb es hier eine Wertung von 10,0 gibt.

Synchronisation (Dub)

Auch bei Volume 3 fallen keinerlei Änderungen zu den vorherigen Volumes auf. Alle Charaktere klingen passend und strotzen nur so von passender Synchro. Sowohl die harmonische Stimmung der Truppe als auch die kleinen Streitigkeiten werden perfekt vertont und können sich blicken lassen. Ein gut synchronisierter Anime, wo die Lippen auch synchron zu den Menschen sind. Ein guter Dub für einen guten Anime. Der Dub bekommt daher von uns eine Wertung von 10,0.

Untertitel (Sub)

Der Sub ist auch hier wieder nah am Dub. Man erkennt wer am reden ist und kann beides parallel laufen lassen. Der Sub behindert nicht den Dub. Auch mit dem Sub werden die Situationen genauso gut beschrieben wie im Dub. Beim Punkt Sub können wir daher auch nichts kritisieren, weshalb er von uns eine Wertung von 10,0 bekommt.

Unterhaltungsfaktor

© Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project,MBS. All Rights Reserved.

Auch in Volume drei gibt es jede Menge Lacher, Kämpfe oder einfach nur neue Informationen über die Charaktere. Soundtrack, Sub und Dub runden das Ganze ab und sorgen für ein perfektes Erlebnis. Man kann hier richtig mitlachen und mitfiebern. Erneut eine gute Leistung von Peppermint Anime.

Fazit

© Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project,MBS. All Rights Reserved.

Volume 3 überzeugt erneut mit sämtlichen Dingen, die ein Action-Anime besitzen sollte. Sowohl Spannung, Freundschaft als auch Kämpfe kommen hier genug vor und machen den Anime durch seine Story besonders. Man wurde auch mit den Episoden 13-18 kein Stück enttäuscht. Die Volume wird ihrem Preis also durchaus gerecht und sollten bei keinem Fan im Regal fehlen.

Hier kannst du dir die Blu-ray oder die DVD kaufen:

Überblick der Kriterien
Inhalt
9
Qualität
10
Synchronisation (Dub)
10
Untertitel (Sub)
10

Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.