Jede Menge Spaß und Abenteuer mit einer gewissen Portion Kämpfen und alten Geschichten: Auch in Volume zwei des Anime erwartet einen wieder jede Menge davon. Seid gespannt wie unsere Helden sich in Volume 2 schlagen werden.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Inhalt

© Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project,MBS. All Rights Reserved.

Auf der Anime-Disc selbst waren diverse Trailer zu finden und ebenfalls ein Clean-Ending. Das Menü ist, so wie von Peppermint Anime gewohnt, schön und passend zum Anime gestaltet. Das Ganze ist aktuell für 32,99€ für die Blu-ray bzw. 38,99€ für die DVD-Version zu haben. Wir finden, das ist ein deutlich gerechtfertigter Preis für 6 Episoden. Hier gibt es zwar ebenfalls keine physischen Extras, jedoch kann man für knapp 5€ pro Episode auch nichts sagen. Materielle Extras gibt es auch hier keine. Der Inhalt bekommt von uns daher eine Wertung von 9,0.

Daten

Veröffentlichungsdatum: 27.01.2017
Medium: DVD/BD
Folgen: 07-12
Länge: 150 Minuten
Bonus: Clean Ending, Trailer
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (DVD), 1920x1080p (Blu-ray)
Ton:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0
Japanisch: DTS-HD Master Audio 2.0
FSK: 16

Handlung

© Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project,MBS. All Rights Reserved.

Meliodas, Elizabeth und Hawk sind weiterhin auf der Suche nach den verbliebenen Seven Deadly Sins. Zur Gruppe hinzugestoßen sind in der Zwischenzeit auch die Riesin Diane, die meistens nur Augen für Meliodas hat und Elizabeth mit Eifersuchtsattacken überzieht, und die personalisierte Coolness in Form von Ban, der versucht, sich mal eben selbst aus seinem Gefägnis zu befreien. Als nächstes steht King auf der Liste, der auch auf den Namen Harlequin hört und sich für seine 1.300 Jahre ziemlich gut gehalten hat.

Die bunt zusammengewürfelte Truppe muss sich auf ihre Reise nicht nur immer neue Gefahren stellen, sondern wird nun zu allem Überfluss auch noch von einer finsteren Verschwörung in der Hauptstadt bedroht… (©Peppermint Anime)

Qualität

© Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project,MBS. All Rights Reserved.

Bei der Qualität gibt es auch bei Volume 2 nichts zu bemängeln. Klarer Sound, kräftige Farbe auf sämtlichen Monitoren. Scharfe 1080p Auflösung auf der Blu-ray. Auch die neu auftretenden Charaktere strotzen nur so mit Farbe. An Soundeffekten wurde auch nicht gespart, selbst diese kommen perfekt herüber, sowohl Spezialfähigkeiten als auch normale Sounds wie von einem kühlen Bier nach getaner Rettungsaktion. Alles in einem gibt es hier nichts zu bemängeln, weshalb es hier eine Wertung von 10,0 gibt.

Auch interessant:
Review: Hunter x Hunter Vol. 1 | Blu-ray

Synchronisation (Dub)

Bei der Synchronisation fallen uns auch in Volume 2 keinerlei Mängel auf. Meliodas kommt passend zu seiner Gestalt fast so jung wie King rüber. Ban klingt so wenig berührt wie er oft den Eindruck macht und Elizabeth besorgt, vor allem um Meliodas. Hawkey wird auch hier als lustiges Schweinchen für allerlei Dinge dargestellt. Ein gut synchronisierter Anime, wo die Lippen auch synchron zu den Menschen sind. Ein guter Dub für einen guten Anime. Der Dub bekommt daher von uns eine Wertung von 10,0.

Untertitel (Sub)

Der Sub ist ziemlich nah am Dub gehalten, sinnig und vor allem nicht zu lang und kompliziert. Es ist gut erkennbar, welcher Charakter spricht und auch, welche Emotionen diese vermitteln sollen. Außerdem ist der Sub sehr an die Art der Charaktere angepasst. So ist der in der Gegenwart von Diane eher schüchterne King auch eher genauso im Sub ausgedrückt. Es ist alles passend. Daher bekommt der Sub von uns eine Wertung von 10,0.

Unterhaltungsfaktor

© Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project,MBS. All Rights Reserved.

Auch in Volume zwei gibt es jede Menge Lacher, Kämpfe oder einfach nur neue Informationen über die Charaktere. Ein guter Sub und Dub bringen jegliche Momente perfekt herüber und ein passender Soundtrack rundet das ganze ab. Der Anime trifft es mit seinen Genres auf den Punkt.

Fazit

Auch in Volume 2 gibt es genug Spannung, Action und auch herzerwärmende Szenen. Ein Action-Anime, der fast jeden ansprechen sollte. Auch dieses Volume macht sich gut im dazugehörigen Sammelschuber. Man wurde auch mit den Episoden 7-12 kein Stück enttäuscht. Die Volume wird ihrem Preis also durchaus gerecht und sollten bei keinem Fan im Regal fehlen.

Hier kannst du dir die Blu-ray oder die DVD kaufen:

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Inhalt
9.0
Qualität
10
Synchronisation (Dub)
10
Untertitel (Sub)
10
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.