© Enid Blyton limited, TMS

Hanni & Nanni ist ein Anime, der bei vielen Kindheitserinnerungen weckt. PIDAX veröffentlicht die 26-teilige Animeserie nun hierzulande erstmals in zwei Volumen auf DVD. Das erste Volume mit den Folgen 1-13 haben wir uns für euch näher angesehen. 

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Inhalt & Verpackung

© Enid Blyton limited, TMS

Das erste Volume präsentiert sich in einer Amaray-Verpackung und zeigt die Zwillingsschwestern Hanni & Nanni umringt von Mitschülerinnen wie Lehrerinnen auf dem Cover. Hierbei handelt es sich erfreulicherweise um ein Wendecover und die Rückseite zeigt die exakt gleichen Infos nur ohne FSK 0 Kennzeichnung.
Die Schulleiterin Miss Theobald hat bei beiden Covers übrigens schwarze Haare, während sie im Anime eine weiße Haarefarbe hat. Das ist etwas verwunderlich.

In der Hülle stecken die zwei DVDs: die erste enthält die Folgen 1-7 und die zweite entsprechend die Episoden 8-13. Das Cover- und Discdesign ist auf einander abgestimmt und in violetten-pinken Tönen gestaltet. Dies ist klassischerweise passend zu einem Anime, bei dem alle Hauptcharaktere weiblich sind.

Die DVD-Menüs auf den Discs sind nahezu identisch. Im Hintergrund ertönt lautstark der deutsche Openingsong und das Intro spielt sich automatisch ab. Im Vordergrund präsentiert sich das Hanni & Nanni-Logo, während sich dem Zuschauer drei Auswahlmöglichkeiten anbieten: „Trailershow“, „Folgenauswahl 1-7“ und „Alle Abspielen“. Das Menü ist einfach gestaltet und gut bedienbar. Nur die – für heutige Verhältnisse – geringe Videogröße lässt die Menüeinträge leider leicht verpixeln.

Der Preis für das erste Volume liegt bei günstigen 16,90€. Daher gibt es von uns in dieser Kategorie auch eine Wertung von 9,5 Punkten.

Daten

© Enid Blyton limited, TMS, PIdax

Veröffentlichungsdatum: 20. Oktober 2017
Medium: DVD
Folgen: 13
Länge: ca. 312 Minuten
Bonus: Wendecover ohne FSK Angabe
Sprache: Deutsch
Untertitel: keine
Format: 4:3
Ton: Dolby Digital 2.0
FSK: 0

Handlung

© Enid Blyton limited, TMS

Die Zwillinge Hanni und Nanni kommen neu in das St. Claire Internat. Anfangs haben sie es schwer, sich in der neuen Umgebung zurecht zu finden. Auch mit den neuen Mitschülerinnen und Lehrern haben sie es nicht immer ganz leicht. So setzt es anfangs schon mal einen Hausarrest und es gibt so manche Konfrontation. Nach und nach können die flotten Zwillinge ihrer Umgebung aber zeigen, was in ihnen steckt und ihre Positionen festigen. Pidax)

Die 26-teilige Animeserie wurde 1991 in Japan produziert und lief erstmals 1997 im Kinderkanal im deutschen Fernsehen. Die Serie basiert auf den berühmten „Hanni & Nanni“-Romanen der englischen Autorin Enid Blyton.

Bild- & Tonqualität

© Enid Blyton limited, TMS

Das Alter des Animes merkt man der DVD-Veröffentlichung deutlich an. Die Originalvideoauflösung beträgt 720x576px bei einem Bildformat von 4:3 (PAL). Dabei fühlt man sich ein wenig in die Zeiten der Röhrenfernseher der 90er Jahre zurückversetzt. Die Farben sind kräftig, aber ab und zu ruckelt das Bild minimal, was für damalige Verhältnisse nicht sonderlich ungewöhnlich war.

Der Ton ist mit seinen zwei Kanälen (Dolby Digital 2.0) gut zu verstehen und fehlerfrei. Insgesamt erhält die Qualität eine Wertung von 8 Punkten.

Synchronisation (Dub & Sub)

© Enid Blyton limited, TMS

Die deutsche Synchronisation ist absolut überzeugend. Besonders, wenn man die Stimmen noch aus seiner Kindheit im Kopf hat. Die zwei Hauptcharaktere wurden übrigens von sehr renommierten deutschen Synchronsprecherinnen gesprochen:

Dascha Lehmann (u.a. deutsche Stimme von Katie Holmes) sprach Hanni und Giuliana Jakobeit (u.a. deutsche Stimme von Keira Knightley) lieh Nanni ihre Stimme. Für gute Performance in punkto Synchronisation erhält der Anime eine Wertung von 10 Punkten.

Leider fehlt die japanische Originaltonspur. Dementsprechend sind auch keine deutschen Untertitel auf den Discs zu finden.

Unterhaltungsfaktor

© Enid Blyton limited, TMS

Die Kindheit lässt grüßen! Die quirligen und unterhaltsamen Mädels des St. Claire Internats sind zurück und haben jede Menge Stories parat. Die erzählten Geschichten sind an die Romane von Enid Blyton angelehnt und im Anime liebevoll wie einfühlsam erzählt.

Genremäßig ist „Hanni & Nanni“ übrigens ein Slice of Life-Anime. Als Zuschauer verfolgt man das Alltagsleben der Zwillinge mit all den Höhen, Tiefen, Geheimnissen und Lachanfällen im Internat mit. Hanni und Nanni verkörpern unschuldige, heranwachsende Mädchen mit einem guten Herzen, die aus ihren Fehlern lernen und stets mutig voranschreiten.

Fazit

© Enid Blyton limited, TMS

Endlich feiert die Animeserie „Hanni & Nanni“ dank PIDAX ihren ersten, vollständigen Discrelease in deutscher Sprache. Nach wie vor ist die Serie ein toller Anime für Kinder und ebenso für alle, die früher die Romane gelesen haben oder  die Serie gesehen haben. Empfehlenswert für alle Freunde von „Hanni & Nanni“ und Anime-Klassikern!

Überblick der Kriterien
Verpackung & Inhalt
9.5
Bild- & Tonqualität
8
Synchronisation
10