©H. Furudate / Shueisha, “Haikyu!!” Project, MBS

Wir durften bereits auf Volume 1 einen Blick werfen und nun kommt Volume 2 an die Reihe. Vielen Dank an peppermint anime, die uns freundlicherweise ein Rezensionsexemplar bereitgestellt haben.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Verpackung & Inhalt

Erneut findet man die gewohnte Peppermint Verpackung vor. Das FSK Logo auf dem Cover der Schiebehülle ist entfernbar, aber auf der Amaray Verpackung ist es jedoch erneut aufgedruckt. Ein Wendecover liegt erneut nicht vor, sondern lediglich ein Artwork auf der anderen Seite.

Die Box enthält wieder einen Code für das Streamingportal AKIBA PASS, mit dem man sich diesmal die Episoden 7-12 gratis auf sein AKIBA PASS-Konto holen oder herunterladen kann. Auf der Disc befinden sich Credits, sowie mehrere Trailer. Das Menü ist passend im  Haikyu!!-Stils wieder in orange und weiß gehalten.

Das FSK-6-Logo ist zu verkraften, daher kann man sich bei einem Preis von aktuell 37,99 bzw. 35,99 Euro für die DVD Version kaum beschweren. Sollte man die Blu-ray Fassung besitzen, eignet sich Volume 2 prima als Ergänzung im Sammelschuber. Dieser ist im AKIBA PASS-Shop erhältlich.

©H. Furudate / Shueisha, “Haikyu!!” Project, MBS

Da der Inhalt perfekt ausgelegt ist und auch der Preis nicht zu sehr überteuert ist, gibt es eine Wertung von 10,0.

Daten

©H. Furudate / Shueisha, “Haikyu!!” Project, MBS

Veröffentlichungsdatum: 27.10.2017
Medium: DVD/BD
Folgen: 07-12
Länge: 150 Minuten
Bonus: Trailer, Digitaler Downloadcode
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (DVD), 1920x1080p (Blu-ray)
Ton:
Deutsch:  DTS-HD 2.0
Japanisch: DTS-HD 2.0
FSK: 6

Handlung

©H. Furudate / Shueisha, “Haikyu!!” Project, MBS

Hinata und Kageyama können sich in ihrem Spiel immer besser aufeinander abstimmen und auch der Rest des Volleyballteams der Karasuno Oberschule fügt sich endlich zu einer Einheit zusammen, die auf dem Court zu bestehen weiß. So kann das Testspiel gegen das Team der Nekoma Oberschule gar nicht schnell genug kommen.

Vorher geht es aber noch in ein Trainingslager, bei dem Hinata einen mysteriösen Fremden kennenlernt und ihm endlich seine Trikotnummer zugeteilt wird. Mit der Nummer 10, die auch sein Idol „Kleiner Titan” einst trug, auf dem Rücken, schöpft er nochmal eine Extraportion Motivation für das anstehende Spiel! (© peppermint anime)

Bild- & Tonqualität

©H. Furudate / Shueisha, “Haikyu!!” Project, MBS

Die Bildqualität ist erneut mehr als perfekt. Die Erlebnisse auf dem Spielfeld und beim Training sind unvergleichlich und fühlen sich an wie wenn man selbst auf dem Spielfeld stehen würde. Die 1080p hochauflösende Grafik sorgt für bestes Anime-Erlebnis und lässt einen den Sportanime bestens genießen.

Auch interessant:  Review: Touken Ranbu Hanamaru Vol. 1 – Bishonen Olé! | Blu-ray

Top-Niveau beim Ton. Man merkt auch hier erneut wieder wie viel Arbeit in den Anime gesteckt wurden und wie der Ton die Spielerlebnisse perfekt unterstützt. Realitätsgetreue Sounds machen den Anime perfekt.

Sowohl Grafik als auch Ton weisen keinerlei Fehler auf, also perfekt eine Wertung von 10,0.

Synchronisation (Dub & Sub)

An den Dub der bekannten Stimmen hatte man sich bereits gewöhnt. Von den neu dazugekommenen Charakteren sticht vor allem die von Asahi heraus. Diese wirkt doch etwas ungewohnt und weniger passend zum Charakter. Aber auch an diese gewöhnt man sich mit der Zeit.

Klassischer Sub und immer nah am Dub. Einmal ist der Typeset jedoch gar nicht erkennbar, da der weiße Sub auf hellem Untergrund ist. Man kann an dieser Stelle also nur erahnen was dort stehen soll. Dies ist aber auch der einzige Kritikpunkt am Sub.

Der Dub war abgesehen vom ungewohnten Asahi bestens. Beim Sub muss man leider auch den Fehler beachten, da sowas eigentlich nicht passieren sollte. Durch den Sub gibt es einen kleinen Abzug, was uns auf eine Wertung von 9,0 bringt.

Unterhaltungsfaktor

©H. Furudate / Shueisha, “Haikyu!!” Project, MBS

Volume 2 bietet erneut jede Menge fesselnder Momente. Neben weiteren lustigen Momenten bietet Volume zwei auch weitere Informationen über die Charaktere. Man merkt mit jeder Episode wie die Charaktere weiter wachsen und sich entwickeln. Jeder wächst über sein bisheriges Ich immer wieder hinaus und strebt an sich weiter zu verbessern.

Fazit

©H. Furudate / Shueisha, “Haikyu!!” Project, MBS

Auch Volume 2 lohnt sich. Es bietet zwar nicht mehr Extras als Volume 1, aber für Fans ist diese Sammlung dennoch nahezu ein Muss. Für Fans von Sport-Animes ist Haikyu ebenfalls eine gute Option, aber auch für Einsteiger in das Genre ist der Anime wärmstens zu empfehlen.

Hier kannst du dir die Blu-ray oder die DVD kaufen:

Werbung
Überblick der Kriterien
Verpackung & Inhalt
10
Bild- & Tonqualität
10
Synchronisation ( Dub & Sub)
9
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.