Haikyu!! zählt zu den beliebtesten Sport-Anime aller Zeiten. Dank peppermint anime durften wir einen Blick in das erste Volume des populären Anime werfen.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Inhalt

Die Verpackung ist, wie nicht anders von peppermint anime gewohnt, zum Herausschieben der Blu-ray-Box. Hier finden wir die übliche Blu-ray/Amaray Verpackung, welche die Disc enthält. Das FSK-Logo ist vom Cover nicht entfernbar, lediglich von der Schiebehülle. Auf der Innenseite präsentiert sich einem ein schönes Artwork von Hinata.

Die Box enthält einen Code für das Streamingportal AKIBA PASS, mit dem man sich die Episoden 1-6 gratis auf sein AKIBA PASS-Konto holen oder herunterladen kann. Auf der Disc befinden sich ein Clean Opening, die Credits, sowie mehrere Trailer. Das Menü ist passend des Haikyu!!-Stils in orange und weiß gehalten.

Das FSK-6-Logo ist zu verkraften, daher kann man sich bei einem Preis von aktuell 38,99 bzw. 35,99 Euro für die DVD Version nicht beschweren. Als Haikyu!!-Fan kann man seine Sammlung um einen stark limitierten Sammelschuber der Blu-ray Version erweitern. Diese ist im AKIBA PASS-Shop erhältlich.

©H. Furudate / Shueisha, “Haikyu!!” Project, MBS

Für Haikyu!!-Fans definitiv ein Must-have. Der Inhalt bekommt von uns daher eine Wertung von 10,0.

Daten

©H.Furudate / Shueisha,“Haikyu!!”Project,MBS

Veröffentlichungsdatum: 25.08.2017
Medium: DVD/BD
Folgen: 01-06
Länge: 150 Minuten
Bonus: Clean Opening, Trailer, Digitaler Downloadcode
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (DVD), 1920x1080p (Blu-ray)
Ton:
Deutsch:  DTS-HD 2.0
Japanisch: DTS-HD 2.0
FSK: 6

Handlung

©H.Furudate / Shueisha,“Haikyu!!”Project,MBS

Der Mittelschüler Hinata ist begeistert vom Volleyballspielen. Obwohl er für den Sport eigentlich etwas zu klein geraten ist, legt er sich mächtig ins Zeug, den Volleyballclub an seiner Schule wieder aufleben zu lassen. Voller Euphorie treten die Jungs bei ihrem ersten Turnier an und werden von Kageyama und seinem Team gnadenlos vernichtet. Doch Hinata will nicht aufgeben und schwört, ihn eines Tages zu besiegen.

Leider macht ihm der Wechsel auf die Oberschule aber einen Strich durch die Rechnung: Plötzlich findet er sich nämlich im gleichen Team wie sein „Erzfeind“ wieder. So müssen aus den Rivalen in kürzester Zeit Kameraden werden, was sich aufgrund der Ausgangslage schwieriger gestaltet, als man denkt. Das andauernde Wetteifern der beiden führt mehr als einmal zu aberwitzigen Momenten, welche die restlichen Spieler immer wieder an den Rande eines Nervenzusammenbruchs führen… (©peppermint anime)

Bild- & Tonqualität

©H.Furudate / Shueisha,“Haikyu!!”Project,MBS

Die Bildqualität passt perfekt. Man fühlt sich wie in der Sporthalle, als ob man live auf dem Spielfeld stehen würde. Man spürt die Anstrengung und die Emotionen, welche die einzelnen Charaktere ausstrahlen. Die 1080p Auflösung trägt hier definitiv auch dazu bei, um eine wundervolle und sportliche Atmosphäre zu kreieren, für die Haikyu!! bekannt ist.

Auch interessant:
Review: Küss ihn, nicht mich! #03 | Blu-ray

Auch beim Ton gibt es nichts zu bemängeln. Top-Niveau! Hieran ist zu bemerken, dass die Sounds bei einem echten Spiel aufgenommen wurden; als ob das Spiel direkt vor den eigenen Augen stattfindet.  Man merkt, dass keine Mühen gescheut wurden und daher bekommt der Anime verdient beste Qualität.

Ohne Abzüge staubt Haikyu!! die Höchstwertung ab. Auch auf der AnimagiC konnte man merken, wie die Verantwortlichen an dem Anime gearbeitet haben und wie viel Liebe dahintersteckt, weshalb es hier eine Wertung von 10,0 gibt.

Synchronisation (Dub & Sub)

Der Dub war im ersten Moment etwas ungewohnt, vor allem Kageyamas Stimme. Doch man gewöhnt sich recht schnell an die Stimmen und merkt, dass diese perfekt zur Art der Charaktere passen. Lippensynchron ist das Ganze auch, und die Soundeffekte kommen immer noch bestens hervor.

Der Sub war klassisch weiß mit schwarzen Umrandungen. Gut lesbar und nah am Dub gehalten. Zudem sinnig und auch ohne wirkliche Rechtschreibfehler.

Der Sub war stimmig und auch der Dub brachte die Emotionen bestens herüber. Gute Arbeit wurde auch hier geleistet. Daher bekommt der Sub von uns eine Wertung von 10,0.

Unterhaltungsfaktor

©H.Furudate / Shueisha,“Haikyu!!”Project,MBS

Volume 1 haut einem schon vom Hocker. Fans werden sowieso begeistert sein. Aber auch Fans, die nicht gerade das Sport-Genre mögen, lege ich den Anime nur wärmstens ans Herz. Der Anime hat jede Menge lustiger und ernster Momente. Auch eine stetige Charakterentwicklung kann man von Episode zu Episode beobachten. Haikyu!! ist daher verdient einer der besten Sport-Anime aller Zeiten.

Fazit

©H.Furudate / Shueisha,“Haikyu!!”Project,MBS

Für Fans lohnt es sich definitiv den Anime im Regal zu haben. Idealerweise mit Schuber, der perfekten Platz für alle 4 Volumes der ersten Staffel bietet. Peppermint anime bietet hierbei ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und liefert auch die zugehörige Qualität. Eine Anschaffung lohnt sich also auch für Leute, die einfach nur auf der Suche nach etwas Neuem sind. Mit Haikyu!! kann man im Grunde gar nichts falsch machen.

Hier kannst du dir die Blu-ray oder die DVD kaufen:

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Inhalt
10
Bild- & Tonqualität
10
Synchronisation (Dub & Sub)
10
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Corinna Schwarz
Gast
Corinna Schwarz

Ich finde nur doof das es den Sammelschuber nur im Shop gibt aber da kann man nix machen