Unseren Testkandidaten stellte uns freundlicherweise der Publisher Square Enix zur Verfügung.

Lange mussten Fans der Dragon Quest Reihe auf einen neuen Ableger warten. Nun erscheint mit Dragon Quest Heroes ein neuer Teil exklusiv für die Playstation 4. Hier geht der Publisher Square Enix aber auch gleichzeitig neue Wege und verändert das komplette Spielprinzip. Kann das neue Dragon Quest daher im Test überzeugen oder passt das aus Dynasty Warriors bekannte Spielprinzip nicht in dieses Universum? Erfahrt mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Am Anfang von Dragon Quest Heroes leben Monster und Menschen friedlich und glücklich zusammen. Man hilft sich und man akzeptiert sich! Doch natürlich wehrt dieser Zustand nicht lange und am Horizont taucht Nebel auf, der den Gemütszustand der Monster verändert. Natürlich machen die bösartigen Kreaturen gleich Stunk in der Hauptstadt und so wählt man am Anfang entweder Lucian oder Rita und versucht, sich bis zum Schloss vorzukämpfen.

Die beiden sind die Leibgarde des Königs und daher können Sie auf viel Kampferfahrung zurückgreifen. Zusammen mit eurem König bekämpft ihr die Monster im Schloss und macht euch danach auf, um die Ursache für diese Veränderung ausfindig zu machen.

Gameplay

DQH_150602_22_1433254456

Wie bereits erwähnt, geht Dragon Quest Heroes einen anderen Weg als seine Vorgänger. So erwartet den Spieler nicht das bekannte Rollenspiel-Gameplay sondern eher Hack n‘ Slay.

So macht ihre euch nun entweder als Lucian oder Rita auf den Weg in die Schlacht und bekämpft mit Hilfe der unterschiedlichsten Begleiter die zahlreichen Monsterhorden, die auf euch warten. Alles passiert hier in gewohnter Dynasty Warriors Manier.

Das bedeutet, man hat ein abgestecktes Schlachtfeld zur Verfügung und erhält nach und nach Mitteilungen über Angriffe von Monstern. Dann muss man sich auf den Weg in das jeweilige Areal machen und die angreifenden Monstern vernichten. Natürlich ist es auch wichtig, unterschiedliche Posten vor den Angreifern zu schützen und zu verteidigen. Damit dem Spieler nicht langweilig wird, gibt es unterschiedliche Aufgaben, die bewältigt werden müssen und so kommt nicht so schnell Langeweile auf.

Natürlich habt ihr es neben normalen, kleinen Monstern auch mit richtig großen Brocken zu tun, deren Bezwingung eine bestimmte Taktik verlangt. Hier wechselt das eintönige Gameplay und dem Spieler wird strategisches Vorgehen abverlangt, was das Spielgefühl zwischendrin schön auffrischt.

Neben den Kampfeinsätzen besitzt die Truppe auch eine Basis, in der man sich nach den anstrengenden Kämpfen ausruhen kann. Natürlich bietet das Feldlager nicht nur ein Bett, sondern auch zahlreiche Händler, die nur auf dein verdientes Geld aus sind. Hier habt ihr auch die Möglichkeit, eure Gruppe neu zusammenzustellen, Gegenstände mit Hilfe von Alchemie herzustellen oder einfach nur euer Abenteuer zu speichern. Schreitet man im Spiel voran, verändert sich das Feldlager und zum Schluss hat man die Möglichkeit, in einer fliegenden Burg zu nächtigen!

Auch der Sammelfaktor ist in Dragon Quest vertreten und so habt ihr die Möglichkeit, besiegte Monster im Kampf einzusetzen, sodass diese für euch kämpfen! Sehr interessante Idee und auch diese Möglichkeit lockert das Gameplay erheblich auf.

Natürlich habt ihr, wie in einem Rollenspiel üblich, auch in Dragon Quest Heroes die Möglichkeit, zahlreiche unterschiedliche Fähigkeiten für eure Helden und Gefährten freizuschalten. So schafft ihr es irgendwann, ein wahres Effektgewitter auf dem Bildschirm zu entfesseln und es macht wirklich Spaß, die zahlreichen Fähigkeiten auszuprobieren.

Am Anfang könnte man meinen, Dragon Quest Heroes bietet durch das eingestaubte Gameplay nicht viel Abwechslung, doch weit gefehlt! Die Entwickler schaffen es mit vielen Kleinigkeiten, das Spielgefühl interessant und fesselnd zu gestalten und daher wirkt Dragon Quest Heroes auch mehr wie ein Rollenspiel als wie ein Hack n‘ Slay. Das Gameplay bekommt von uns eine Wertung von 9,8.

Auch interessant:
Trailer und offizielles Gameplay zu Life is Strange 2 enthüllt

Präsentation

DQH_150602_20_1433254451

Wer Dragonball mag, wird Dragon Quest Heroes lieben! Der Grund hierfür ist Akira Toriyama. Die meisten Charaktere stammen von ihm und daher werden sich Fans der Dragonball Serie schnell heimisch fühlen.

Was die Grafik angeht, punktet Dragon Quest Heroes in allen Kategorien. Natürlich bewegen wir uns technisch nicht in der ersten Liga, trotzdem passt das Gesamtkonzept. Die Animationen sind flüssig, zahlreiche Monster tummeln sich auf dem Bildschirm, es kommt nie zu Slowdowns und die Zaubereffekte sehen einfach bombastisch aus.

Daher wirken auch die Licht und Schatteneffekte wirklich sehr überzeugend und manch ein Konkurrent könnte sich hiervon eine Scheibe abschneiden!

Alles in allem bietet Dragon Quest Heroes eine passende Präsentation und tolle Charaktere. Die Monster sehen manchmal so niedlich aus, dass es einem wirklich weh tut, diese zu vernichten. Durch die flüssige Grafik und die tollen Effekte wird es in Kämpfen nie langweilig und das Spiel begeistert auf voller Linie. Die Präsentation erhält daher eine Wertung von 10,0.

Sound

DQH_150602_18_1433254446

Auch was den Sound angeht, werden sich Dragon Quest Fans schnell heimisch fühlen. Dem Spieler werden viele klassische Momente geboten. Wenn es aber richtig abgeht auf dem Schlachtfeld, verändert sich auch die Musik und so findet man sich im Kampf wieder und aus den Lautsprechern schallt passende Rockmusik.

Auch die Geräusche im Kampf und in den zahlreichen Menüs werden den Fans ein Lächeln auf das Gesicht zaubern, denn die Entwickler haben sich an den alten Teilen orientiert und viele bekannte Soundfiles in das Spiel integriert.

Natürlich wirken auch die Synchronsprecher glaubwürdig und Fans der Serie können gerne auch die originalen, japanischen Sprecher wählen; mit deutschem Untertitel.

Musikalisch kann uns Dragon Quest Heroes auch überzeugen und durch die passenden Sounds auf dem Schlachtfeld und in den Menüs kommt die richtige Stimmung auf. Für Fans von JRPGs gibt es wieder die Möglichkeit, das Spiel auf die japanische Sprache umzustellen. Der Sound erhält eine Wertung von 9,6.

Umfang

ドラゴンクエストヒーローズ 闇竜と世界樹の城_20150330174141

Zahlreiche Monster warten darauf, verkloppt zu werden und diese haben einige interessante Items im Gepäck. Durch die Möglichkeit, mit Hilfe der Alchemie viele neue Gegenstände herzustellen oder bereits bekannte zu verbessern, bietet Dragon Quest ziemlich viel Umfang.

Die Möglichkeit, die vielen Monster zu sammeln und für sich kämpfen zu lassen, erweitert das Gameplay und bringt Abwechslung in das Kampfgeschehen. Sollten die Kämpfe zu langweilig werden, wechselt doch auf dem Schlachtfeld einfach mal den Helden! Ihr habt die Möglichkeit, jeden Charakter im Spiel zu steuern und so beugt man auch gleichzeitig der Langeweile vor. Unzählige Angriffe und Fähigkeiten warten darauf, entdeckt zu werden.

Neben den Storymissionen hat man in Dragon Quest Heroes auch die Möglichkeit, im Kampf Schatzkarten zu finden, die es dem Spieler ermöglichen, Nebenaufgaben anzugehen und den Schatz zu bergen. Das sorgt für Abwechslung und bis jeder Zipfel der Weltkarte bereist wurde, vergehen zahlreiche Stunden.

Beim Umfang hat Square Enix auch nicht gespart und bietet dem Spieler viele Möglichkeiten, seine Helden zu entwickeln und mit Hilfe seiner Freunde zahlreiche neue Gegenstände zu finden. Die zahlreichen Nebenmissionen laden zum Erkunden ein und das Sammeln der vielen Monster birgt Suchtpotenzial! Die Kategorie Umfang erhält daher von uns eine Wertung von 10,0.

Fazit

Wer JRPGs mag, wird Dragon Quest Heroes lieben! Eine interessante Geschichte mit zahlreichen Wendungen, liebevoll gestaltete Charaktere und Spielwelt und einen Umfang, der seinesgleichen sucht! All das bietet Dragon Quest Heroes und bekommt daher auch eine klare Empfehlung von uns! Dragon Quest Fans und JRPG Fans sollten zugreifen!

 

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Gameplay
9.8
Präsentation
10
Sound
9.6
Umfang
10
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.