Digimon Tamers ist die dritte Staffel von Digimon. Hier dreht es sich zum ersten Mal nicht mehr um Tai und seine Freunde. Danke an KSM Anime durch die wir einen ersten Blick auf Volume 1 des Anime werfen dürfen.

Bevor wir mit der Review beginnen hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also fangen wir an!

Daten

© 2001 TOEI ANIMATION CO.,LTD

Veröffentlichungsdatum: 15.05.2017
Medium: DVD
Länge: 367 Minuten
Sprache: Deutsch
Untertitel: –
Extras: Trailer, Bildergalerie
Format: 4:3 (DVD)
Ton:
Deutsch: Dolby Digital 2.0
FSK: 6

 

Handlung

© 2001 TOEI ANIMATION CO.,LTD

Takato Matsuki staunt nicht schlecht als eines Tages sein selbst gezeichnetes Digimon Guilmon zum Leben erwacht und er ein D-Power erhält. Von jetzt an ist er ein Digimon Tamer. Er schließt sich mit den beiden anderen Tamern Henry und Rika, sowie ihren Partnern Terriermon und Renamon zusammen, um die immer öfter in der realen Welt auftauchenden bösen Digimon zu bekämpfen. Dabei leisten ihnen das niedliche Calumon und das freche Impmon Gesellschaft. Doch eine geheimnisvolle Organisation, die im Hintergrund die Fäden in der Hand zu halten scheint, hat es auf die Digimon abgesehen und setzt alles daran, sie zu vernichten. (©KSM Anime)

Inhalt

Auf der Disc befinden sich Trailer und eine Bildergalerie. Passed hierzu ist das Menü im Digimon Tamer-Stil gestaltet. Die Box glänzt wie die vorherigen Boxen auch und bietet Platz für alle drei Volumes. Der FSK Sticker auf dem Sammelschuber ist abziehbar und das Cover der Disc ist ein Wendecover, sodass auch dieses FSK Logo nicht weiter stört. Sie macht sich prima neben den anderen Boxen und sieht hochwertig aus. Für knapp 50€ kann man dieses Volume mit 17 Episoden haben. Bei der Grafik und dem Sound kommen Erinnerungen hoch.

Für ein schönes Design, einige Extras und ganze 17 Episoden, aber einen etwas teuren Preis bekommt die erste Volume in dieser Kategorie immerhin die Wertung 7,0.

Bild- & Tonqualität

© 2001 TOEI ANIMATION CO.,LTD

KSM Anime bietet einem die alte Grafik wie damals mit einer 4:3 Auflösung, die an die guten alten Zeiten erinnert. Verbunden mit den Digimonkämpfen und dem ersten Kennenlernen der Tamers, sind sowohl die Soundeffekte als auch die Musik ideal. Die lustigen Momente zusammen mit den Digimonpartnern oder auch die Rückblicke auf das erste Kennenlernen und der Kontakt mit den Digimon sind ebenfalls mit passender Musik und Soundeffekten unterlegt. Passender und klarer Sound sind hier das Ergebnis von der super Arbeit vom Tōei Animation Studio, welches schon für andere klassische Animes bekannt ist.

Auch interessant:
Review: Mirai Nikki Vol. 1 | Blu-ray

Spezialeffekte unterstützen die Kämpfe und auch die emotionalen Momente, die auch in einem Klassiker wie Digimon nicht fehlen dürfen. Die Abstimmung zwischen Synchronisation sowie anderen Sounds und Hintergrundmusik hat ebenfalls funktioniert, sodass nichts benachteiligt oder behindert wurde.

Da hier alles passend ist und auch die Grafik an alles erinnert wie es früher war, wird in dieser Kategorie die Wertung 10,0 vergeben.

Synchronisation (Dub & Sub)

Bei der Synchronisation passt alles und ist ebenfalls Lippensynchron, egal ob Takato, Henry oder Rika. Aber nicht nur die Digimon Tamers, sondern auch die Stimmen der Digimon passen, sowie die Eltern oder Freunde der jungen Tamers. Einmal hat sich jedoch ein kleiner Übersetzungsfehler eingeschlichen. Denn da hieß es als Terriermon zu Gargomon digitiert, es wäre auf dem Rookielevel. Dabei ist Gargomon auf dem Championlevel.

Untertitel gibt es hier keine, daher können wir auch hierfür keine Bewertung abgeben.

Zusammenfassend kann man sagen, dass KSM Anime auch in diesem Punkt alles richtig gemacht hat und unsere Kindheitserinnerungen zurückgebracht hat. Abgesehen von dem kleinen Übersetzungsfehler, ist hier alles zufiedenstellend und daher vergeben wir noch eine Wertung von 9,5.

Unterhaltungsfaktor

© 2001 TOEI ANIMATION CO.,LTD

Was gibt es noch groß zu sagen? Digimon bleibt Digimon. Man erlebt ein Band zwischen Freunden der besonderen Art zwischen Digimon und seinem Tamer. Die vielen Kämpfe, die die Freundschaft verstärken und zeigen wie wichtig es ist Freunde zu haben. Die Erinnerungen an das Zusammentreffen zwischen Tamer und Digimon begleiteen unsere Helden durch die Episoden und bringt neue Dinge und Emotionen ans Licht, die sie versucht haben hinter Coolness und Gelassenheit zu verstecken.

Fazit

Ein Sammelschuber mit den ersten 17 Episoden für einen etwas teuren Preis. 17 Episoden auf 50€ gerechnet mag zwar nicht mal 3 Euro pro Episode sein, wenn man den Sammelschuber ebenfalls berücksichtigt. Dennoch mag es für manche relativ teuer wirken, wenn man bedenkt nicht mal eine OmU Variante zu haben, sondern alleine für den Ger Dub und Sammelschuber so viel zu bezahlen. Dennoch sollten Digimon-Fans auch diesen Teil des Animes nicht meiden. Für uns ist Digimon Tamers einer der besten Digimon-Staffeln. Volume 2 und Volume 3 werden wir uns definitiv in unsere Sammlung stellen.

Hier könnt ihr die Volumekaufen:

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Inhalt
7
Bild-& Tonqualität
10
Synchronisation (Dub & Sub)
9.5
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.