Spiele, die über Leben und Tod entscheiden. Spiele, die die wahren Gesichter von Menschen ans Tageslicht bringen. Dank Universum Anime dürfen wir einen Blick in die erste Volume von Death Parade werfen. Seid gespannt, wie wir den ersten Teil einschätzen.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Inhalt

cover death parade
©Yuzuru Tachikawa /MADHOUSE/Anime-Mirai2013 ©Universum Anime

Auf der Anime-Disc selbst waren diverse Trailer zu finden und ebenfalls „Death Billiards” in OmU. Außerdem darf man sich über die Episodenvorschau für 02-05 freuen. Das Menü ist relativ schön gestaltet und wird über entsprechende Szenen im Hintergrund und dem im Hintergrund laufenden Opening „Flyers” auch hervorgehoben. Death Parade ist einfach einer der Anime, die fast jeder kennt. Das Ganze ist aktuell für 29,99€ für die Blu-ray bzw. 22,99€ für die DVD-Version zu haben. Wir finden, das ist ein deutlich gerechtfertigter Preis für Amaray Box, 4 Episoden + Extras. Der Inhalt bekommt von uns daher eine Wertung von 10,0.

 

Daten

Veröffentlichungsdatum: 10.03.2017
Medium: DVD/BD
Folgen: 01-04
Länge: 87/91 Minuten
Bonus: Death Billiards (OmU), Preview-Clips Folge 02-05
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (DVD), 1920x1080p (Blu-ray)
Ton:
Deutsch: Dolby Digital 5.1 (DVD) / DTS-HD 5.1 (BD)
Japanisch: Dolby Digital 2.0 (DVD) / DTS-HD 2.0 (BD)
FSK: 12

Handlung

Death Parade
©Yuzuru Tachikawa/MADHOUSE/Anime-Mirai2013

„Willkommen in der Bar Quindecim!” Ein besonderer Ort, wie die ahnungslosen Besucher schnell feststellen müssen. Denn hier treffen jeweils zwei frisch aus dem Leben Geschiedene auf den mysteriösen Barkeeper Decim, um sich im weiteren Verlauf ihrem postmortalen Schicksal bei einer Partie Billard, Darts oder Bowling zu stellen. Und so entwickelt sich ein grausames, schicksalsentscheidendes Do-or-Die Spiel, in dem die wahre Natur der Gäste ans Tageslicht tritt … (©Universum Anime)

Qualität

Death Parade
©Yuzuru Tachikawa/MADHOUSE/Anime-Mirai2013

Die Farben sind außerordentlich kräftig und bunt, sodass man die Serie in vollen Zügen genießen kann. Egal ob auf dem Monitor oder einem Fernseher, Sound und Farbe kommen perfekt rüber. Der Sound ist klar. Alles in einem gibt es hier nichts zu bemängeln, weshalb es hier eine Wertung von 10,0 gibt.

Synchronisation (Dub)

Die Synchronisation des Anime hat positiv überrascht. Sie war sinnig und vor allem schön. Man konnte gut folgen und auch parallel den Sub laufen lassen, sofern man wollte. Man konnte bestens erkennen, wann etwas Wut, Trauer oder normale Tonlage sein sollte. Auch war das ganze lippensynchron zu den Animefiguren. So einen guten Dub wünsche ich mir öfters zu sehen. Der Dub bekommt daher von uns eine Wertung von 10,0.

Untertitel (Sub)

An Sub bin ich einiges gewöhnt, doch dieser Sub war für mich perfekt. Selbst das Opening war gesubbt. Der Sub war leicht verständlich, passend und vor allem auch harmonierend zum Dub. Er war jederzeit gut zu lesen, nie zu lang und auch gut unterteilt, selbst wenn zwei Personen gesprochen haben.  Daher bekommt der Sub von uns eine Wertung von 10,0.

Unterhaltungsfaktor

Death Parade
©Yuzuru Tachikawa/MADHOUSE/Anime-Mirai2013

Ein guter Anime, der zwar oft sehr ernst und weniger humorvoll ist. Jedoch zeigt dieser Anime was Gefühle ausmachen und auch wie Menschen sich verändern können, wenn sie nicht wissen was mit ihnen passieren wird oder realisieren, dass sie dem Tode nah sind. Er zeigt auch wie Menschen bereuen können. Dieser Anime regt zum Nachdenken an, aber fesselt ebenfalls mit Spannung und Handlung.

Fazit

Einer der „must-have seen” Anime. Auch wenn er inzwischen auch schon ein paar Jahre alt ist, lohnt er sich dennoch fürs Regal daheim. Man kann sowohl gut die Charaktere verstehen als auch den Schiedsrichter. Für jeden, der nicht gerade etwas im Bereich Comedy sucht, ist das den Kauf wert.

Hier kannst du dir die Blu-ray oder die DVD kaufen:

Überblick der Kriterien
Inhalt
10
Qualität
10
Synchronisation (Dub)
10
Untertitel (Sub)
10
Ich sorge auf Japaniac hauptsächlich dafür, dass die Newsletter und die Gewinnspiele laufen. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Mit Japaniac kann ich alle Hobbies miteinander kombinieren. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.