Wir haben uns den Film BLAME! natürlich nicht entgehen lassen dürfen. Vielen Dank an Universum Anime für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also fangen wir an!

Daten

Blame Blu Ray
©Tsutomu Nihei, KODANSHA / BLAME! Production Committee. All rights reserved.

Veröffentlichungsdatum: 23.02.2018
Medium: DVD/BD
Episoden: 01
Extras: Making Of, Original Japanische Teaser, Trailer & TV-Spots
Länge: 101 Minuten
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (1920x1080p) (Blu-ray)
Ton:
Deutsch: DTS-HD MA 5.1 (Blu-ray)
Japanisch: DTS-HD MA 5.1 (Blu-ray)
FSK: 12

Handlung

Blame Szenenbilder 02.72dpi
©Tsutomu Nihei, KODANSHA / BLAME! Production Committee. All rights reserved.

Die junge Zuru lebt in einer Welt, die von außer Kontrolle geratenen Maschinen und Programmen beinahe komplett zerstört wurde. Die gesamte Erdoberfläche ist mit einem einzigen chaotischen Bauwerk von gewaltigen Ausmaßen bedeckt, welches sich stetig weiter ausbreitet. Der Bau dieser riesigen Struktur wurde einst von der Menschheit begonnen, doch seitdem ist das Geheimnis der Kontrolle über die Baumaschinen verloren gegangen und das Sicherheitssystem macht mittlerweile Jagd auf seine Schöpfer.

Als Zuru versucht, Nahrung für die Siedlung zu sammeln, in der sie wohnt, löst sie versehentlich eine Attacke des Sicherheitssystems aus, das ihre Heimat auslöscht. Ihre einzige Hoffnung ist nun der mysteriöse Killy, der bereits seit langer Zeit durch die riesige Stadt streift und auf der Suche nach dem Schlüssel ist, mit dem sich die Maschinen abschalten lassen… (© Universum Anime)

Unterhaltungsfaktor

Blame Szenenbilder 01.72dpi
©Tsutomu Nihei, KODANSHA / BLAME! Production Committee. All rights reserved.

Wer emotionale Story oder großartig rührende Szenen erwartet, der ist mit BLAME! falsch bedient. Denn BLAME! bietet in CGI Animation sehr viel Action in Science-Fiction-Format. So sind Schießereien keine Seltenheit und man sieht, wie die Welt vielleicht in einigen Jahrhunderten aussehen oder zu was sie sich entwickeln könnte.

Aufmachung & Extras

Blame Szenenbilder 07.72dpi
©Tsutomu Nihei, KODANSHA / BLAME! Production Committee. All rights reserved.

Der Film kommt in normaler Amaray als Verpackung und kostet rund 23€. Für einen Animefilm mit Extras ist das also normal. Sowohl zur Verpackung, als auch zu den digitalen Extras können wir jedoch ansonsten nicht mehr sagen, da sie uns nicht vorliegen.

Auch interessant:
Review: Mademoiselle Hanamura - #1 Aufbruch zu modernen Zeiten - | Blu-ray

Preislich gesehen ist der Film zumindest im normalen Preisfeld. Da wir jedoch nicht sagen können, ob sich die Extras preislich auch viel auf den Film auswirken und wie die Verpackung ist, bringt uns das auf eine Wertung von 6,0 Punkten.

Qualität (Bild & Ton)

Blame Szenenbilder 09.72dpi
©Tsutomu Nihei, KODANSHA / BLAME! Production Committee. All rights reserved.

Die Qualität ist sehr gut in 1080p gehalten, auch wenn die Farben in BLAME! hauptsächlich düster und dunkel sind. Der Stimmung tut das jedoch gut. Sowohl die Charaktere, als auch die Umgebung sind sehr realistisch dargestellt. Wenn man auch den Charakteren deutlich das CGI Design ansieht und das nicht jedermanns Sache ist. Durch den Science-Fiction-Aspekt hat der Anime auch genug Spezialeffekte vorzuweisen.

Auch der Ton ist klar und gut umgesetzt. Es gibt natürlich jede Menge Soundeffekte von Schüssen, bis hin zu Maschinengeräuschen, Bränden oder Explosionen. Alles wurde bestens hinterlegt und wirkt so noch realistischer. Die Hintergrundmusik sticht kaum hervor und passt so perfekt zu den Szenen ohne groß zu stören.

Für die Qualität gibt es daher eine Wertung von 10,0 Punkten.

Synchronisation (Dub)

Die Stimmen wirken bereits von Anfang an recht passend, da im Film auch alles etwas schroffer hergeht und die meisten Menschen relativ abgestumpft sind. Trotz CGI Animation passen die Lippenbewegungen perfekt zum deutschen Dub, sodass man einen stabilen Dub genießen kann. Der Dub ist derselbe wie auf der Video on Demand-Plattform Netflix.

Der Sub liegt uns leider ebenfalls nicht vor und ist für uns daher nicht bewertbar.

Da uns die Untertitel nicht vorliegen, bekommt die Synchronisation bei BLAME! jedoch immerhin eine Wertung von 7,0 Punkten.

Fazit

Blame Szenenbilder 08.72dpi
©Tsutomu Nihei, KODANSHA / BLAME! Production Committee. All rights reserved.

Ein guter Film, sofern man auf Science-Fiction und CGI steht. Fans dieser zwei Dinge sollten sich den Film wohl nicht entgehen lassen, können aber bei vorhandenem Netflix-Abo auch den Film dort ansehen oder reinschnuppern. Die Qualität des Anime passt und auch die Synchronisation macht einen guten Eindruck.

Hier könnt ihr euch BLAME! zulegen: 

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Aufmachung & Extras
6
Qualität (Bild & Ton)
10
Synchronisation ( Dub)
7
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.